Unbekannte versuchen Bankomat zu sprengen

Wien (OTS) - Aufgrund einer Alarmauslösung wurden mehrere Streifenwägen in eine Bank beordert. Bislang unbekannte Täter hatten versucht, einen Bankomaten zu sprengen. Es entstand zwar hoher Sachschaden, jedoch gelangten die Täter nicht an das Geld im Tresorfach und flüchteten ohne Beute. Zum Einsatz kamen auch ein Sprengstoffspürhund sowie ein sprengstoffkundiger Beamter der Wiener Polizei. Die Ermittlungen sind im Gange.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien
Pressestelle
Revierinspektor Harald Sörös MA
Telefon: 01 31310 72133
E-Mail: harald.soeroes@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001