Die nächsten Highlights beim wienXtra ferienspiel

Wien (OTS/RK) - Zwar neigen sich die Sommerferien langsam aber sicher dem Ende zu, das wienXtra ferienspiel ist aber noch in vollem Gange. Für die kommende Woche (Montag, 19. August bis Freitag, 23. August) stehen unzählige spannende Veranstaltungen auf dem Programm, die von sportlichen Abenteuern bis zum Museumsbesuch reichen.

Nautische Abenteuer auf der Alten Donau

Schwimmwesten anlegen und los geht’s: Für Kinder von sechs bis zehn Jahren heißt es kommende Woche an der Alten Donau „Auf Floß geht’s los“. Am 19., 20. und 21. August wird gemeinsam an einem Floß aus alten Autoreifen, Holz und Seilen gebastelt. Die erfolgreichen Handwerkerinnen und Handwerker dürfen ihr Gefährt nach dem Bau gleich bei einem Wettrennen am Segelstrand der Kinderwelt Wien (22., Fischerstrand 25) ausprobieren. Kinder, die mitmachen wollen, brauchen eine erwachsene Begleitung sowie Badekleidung und Handtücher. Die Veranstaltung ist gratis und findet nur bei Schönwetter statt. Eine Anmeldung ist erforderlich; das und weitere Informationen gibt es beim Veranstalter-Team unter 0681/815 780 38.

Sicher und gut unterwegs mit dem Drahtesel

„Sicher Radfahren“ will gelernt sein. Für Kinder von sechs bis 13 Jahren bieten die Schulverkehrsgärten Baumgasse (3., Baumgasse 131) und Floridsdorf (21., Tetmajergasse, neben der Nordbrücke) täglich einen Ort zum Radfahren, ganz ohne die störenden Autos. Jede halbe und volle Stunde von 9 bis 12 Uhr und von 13.30 bis 15 Uhr gibt es eine Einschulung, bei der das richte Verhalten im Straßenverkehr und das Radfahren geübt werden können. Die Aktion „Sicher Radfahren“ ist gratis, eine Anmeldung ist nur für Gruppen erforderlich. Erreichbar sind die Schulverkehrsgärten der Landespolizeidirektion Wien unter 01/313 10-647 00 (Floridsdorf) und 01/313 10-58701 (Baumgasse).

Tierische Entdeckungen mit dem "Partner mit der kalten Schnauze"

Im Volkskundemuseum (8., Laudongasse 15-19) können Kinder von sechs bis zehn Jahren am 20. und 22. August den Besuchshund Justin kennenlernen. Beim Ferienspiel „Wau! Ein Museumshundgang.“ erfahren junge Tierfans mehr über Hundehaltung früher und heute. Justin zeigt, wie viel Hunde lernen und welche Aufgaben sie übernehmen können. Streicheln ist natürlich erlaubt! Gebastelt wird ebenfalls, jedes Kind lernt einen eigenen Origami-Hund zu basteln. Für Kinder kostet das Ferienspiel 4 Euro, die erwachsene Begleitung zahlt 6 Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich, weitere Informationen gibt es bei der wienXtra-Hotline unter 01/4000-84 400.

Wissenswertes über Müll und Nachhaltigkeit am "Berg aus Mist"

Einen Ausflug für die ganze Familie gibt es kommende Woche in der ökologisch nachhaltigen Mülldeponie Rautenweg (22., Rautenweg 83). Am 20., 21. und 22. August sind besonders die Kinder gefordert: Nach einer Rundfahrt durch die Deponie lösen sechs- bis zehnjährige Entdeckerinnen und Entdecker bei der „Schatzsuche am Berg aus Mist“ spannende Rätsel. Wer sich traut, darf sogar eine Runde im Müllauto mitfahren! Rätsel und Geheimnisse beschäftigen auch die Zehn- bis Dreizehnjährigen. Beim „Escape Game am Berg aus Mist“ gilt es gut aufzupassen und schlau zu kombinieren. Auch geschickt muss man sein, denn nur so kann man rechtzeitig alle Schlösser knacken! Eltern und jüngere Geschwister können auf der Wiese nebenan entspannen und malen. Für alle ist die Veranstaltung kostenlos. Feste Schuhe und eine Jause zur Stärkung sind selbst mitzunehmen. Weitere Informationen und Anmeldung unter: 01/588 17-480 45.

Mehr zum wienXtra ferienspiel

Das komplette Programm des wienXtra ferienspiels ist unter www.wienxtra.at zu finden. Auf der Homepage gibt’s auch den ferienspiel-Pass zum Herunterladen. Der Sammelpass ist gleichzeitig Gratis-Eintrittskarte für zahlreiche Veranstaltungen im Rahmen des ferienspiels. (Schluss) amf

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion, Diensthabende/r Redakteur/in
01 4000-81081
dr@ma53.wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002