Festnahmeauftrag wegen Kfz-Entfremdung

Wien (OTS) - 09.08.2019
10., Am Hauptbahnhof

Ein Polizist des Stadtpolizeikommandos Favoriten, der am 8. August 2019 in der Amtshandlung rund um ein entfremdetes Kfz beteiligt war, erkannte am 9. August 2019 um 06.00 Uhr den mutmaßlichen Täter gegen den eine Festnahmeanordnung der Staatsanwaltschaft erlassen wurde, am Hauptbahnhof wieder. Der 38-jährige österreichische Staatsbürger wurde noch vor Ort festgenommen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Pressestellet
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72133
wien-presse@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002