Xi'an gestaltet über die Hälfte seiner angestrebten 105 "Schönen Dörfer" vor dem geplanten Termin

Xi'an, China (ots/PRNewswire) - Die Kommunalregierung von Xi 'an teilte mit, dass 85 von 105 Dörfern, die 2019 im Projekt "Schöne Dörfer" aufgeführt sind, bereits in der ersten Jahreshälfte 2019 bis Ende Juli fertiggestellt wurden.

Seit dem Start 2018 des Dreijahres-Aktionsplans (2018-2020) zur Verbesserung des Umfelds für die Landbevölkerung in Xi'an hat die Stadt mit der Förderung und der Rekonstruktion der "Schönen Dörfer" begonnen und diese fortgesetzt. Durch die Verbesserung der ländlichen Infrastruktureinrichtungen, die Umsetzung von Maßnahmen wie Abfallklassifizierung und den Ausbau des Schutzes historischer Gebäude ist das ländliche Umfeld wesentlich verbessert worden.

"Wir orientieren uns bei der Restaurierung historischer Architektur an der traditionellen Kultur von Guanzhong und versuchen, den Bau unverhältnismäßig großer öffentlicher Plätze und deplatzierter moderner Einrichtungen, die eine kulturelle Entfremdung verursachen könnten, zu vermeiden", erklärt Baoming Miao von der Behörde für Wohnungswirtschaft und städtische/ländliche Entwicklung in Xi'an. "Das Ziel ist der Aufbau von Dörfern, die ein relativ hohes ökologisches Niveau erreichen, während sie gleichzeitig unser echtes ländliches Kulturerbe widerspiegeln."

Das Dorf Baijiawan im Distrikt Chang'an ist aufgrund seines schmucken Erscheinungsbilds und der intensiven Ausprägung der lokalen Kultur als Modelldorf unter den fertiggestellten Projekten ausgewählt worden. Nach dem Umbau sind alle Dorfstraßen asphaltiert und mit klaren Markierungslinien versehen. Jede Straße wurde mit Solarlampen, mit von blauen Ziegeln eingefassten Blumenbeeten und handgefertigten Bambuszäunen ausgestattet, in denen Lorbeer und Weintrauben ungehindert wachsen können. Ein modernes Fitnesszentrum und ein öffentlicher Platz unter dem Thema "Gartenland" befinden sich neben einer Reihe von Keramikgefäßen, die mit Masken aus Shaanxi-Opern bemalt sind und zur Kultivierung von Lotusblumen dienen.

Seit Beginn im Jahr 2018 haben 346 Dörfer die Restaurierungsarbeiten durchgeführt, von denen 241 Dörfer mittels einer unabhängigen Prüfung vor Ort überprüft und anerkannt wurden. Während der Beurteilung erhielt das Dorf Lijiayan in Caotang-Stadt den Titel "Ein schönes lebenswertes Dorf Chinas", während das Dorf Ren in Tongyuan-Stadt, Distrikt Gaoling, als "Ein Modelldorf der Umfeldsanierung" ausgewählt wurde.

Die Kommunalregierung von Xi'an hat sich das Ziel gesetzt, bis Ende 2020 insgesamt 320 "Schöne Dörfer" zu restaurieren und auf diese Weise einen traditionellen ländlichen Raum für die Zukunft aufzubauen.

Neben dem Projekt "Schönes Dorf" zielt Xi'an ebenfalls darauf ab, eine moderne Landwirtschaft zu unterstützen, indem eine umfassende "Spezielle landwirtschaftliche Entwicklungszone" aufgebaut wird. Zur Förderung dieses Projekts wurde eine Reihe von Themenfestivals organisiert, darunter das bekannteste namens "Xi'an Farmers' Festival" - eine jährliche Veranstaltung, die die landwirtschaftliche Entwicklung ankurbeln und Kleinbauern zu Wohlstand verhelfen soll. Zu den Höhepunkten der Veranstaltung zählen ein traditioneller Drachentanz, Volksliedwettbewerbe und visuelle Kunstwettbewerbe, traditionelle Malerei und Scherenschnitt sowie Kocherlebnisse unter dem Motto "Vom Hof zum Tisch", bei denen die lokalen bäuerlichen Produkte präsentiert werden.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.xa.gov.cn/

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/957524/Beautiful_Villages.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Weifeng Jiang
+86-189-9110-5999
649858560@qq.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0008