„JedermannJedefrau – Das Salzburger Festspielmagazin“: Neue Ausgabe am 9. August

Live um 18.30 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Betrug, Intrigen, Schein und die Abgründe der Seele – das alles macht „Alcina“ und „Orpheus in der Unterwelt“ aus. Die dritte Ausgabe des österreichweit ausgestrahlten Festspielmagazins des ORF Salzburg, „JedermannJedefrau“, zeigt am Freitag, dem 9. August 2019, live um 18.30 Uhr in ORF 2, wer die Fäden hinter diesen glanzvollen Aufführungen zieht und gewährt erste Einblicke, wie all die extravaganten Kostüme, insbesondere jene von „Orpheus in der Unterwelt“, entstehen und wer diese kreativen Menschen sind, die in der Welt der Oper leben und arbeiten.

Außerdem wirft Barbara Rett in „Vor der Premiere“ einen Blick auf die Premiere von „Orpheus in der Unterwelt“. Berichtet wird auch über die eingefleischten Fans der Salzburger Festspiele, die – fast – alles tun, um noch eine Karte für eine der Vorstellungen zu ergattern. „JedermannJedefrau“ begleitet sie beim Kampf um die letzten Plätze auf der Treppe der Festspielhäuser. „Festspiel-Flaneur“ Heinz Sichrovsky beschäftigt sich mit dem österreichischen Dirigenten Herbert von Karajan und im „Festspiel-Knigge“ erklärt Stilexpertin Elisabeth Motsch, warum „Dirigenten“ und „Solisten“ im Publikum unerwünscht sind.

Außerdem gibt das ORF-Radio-Symphonie-Orchester-Wien, das heuer sein 50-jähriges Bestehen feiert, den Zuseherinnen und Zusehern von „JedermannJedefrau“ ein kleines Open Air-Konzert in der Salzburger Innenstadt. (Die beiden Konzerte des RSO bei den diesjährigen Festspielen sind am 9. August und 16. August jeweils um 19.30 Uhr auf Ö1 zu hören.) Zum Abschluss blickt das Magazin auch diesmal wieder auf den roten Teppich vor den Festspielhäusern und berichtet über Hintergründe, die VIPs der Festspiele und die kleinen Geheimnisse und Aufreger der Woche. Die Sendung wird von Romy Seidl und Manuel Horeth präsentiert. ORF III zeigt ein Dakapo des Festspielmagazins immer sonntags um 19.45 Uhr.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0009