iPoint begrüßt Dr. Bing Xu als Director of Market Engagement (FOTO)

Reutlingen (ots) - Xu bringt 25 Jahre Managementerfahrung bei Ford ein

iPoint freut sich, Dr. Bing Xu als neuen Director of Market Engagement zu begrüßen.

In dieser neu geschaffenen Funktion wird Dr. Xu dafür verantwortlich sein, Kunden beim wirksamen Einsatz der iPoint-Anwendungen für Produkt-Compliance, Prozess-Compliance und Nachhaltigkeit zu unterstützen. Von iPoints nordamerikanischem Hauptbüro in Ann Arbor, Michigan, aus wird er Kunden speziell in Bezug auf die Umsetzung der Compliance in der Produktdesignphase und die Auswahl alternativer Materialien beraten. Zusammen ermöglichen diese Konzepte es Unternehmen, technisch anspruchsvollere Produkte herzustellen und gleichzeitig die mit der Einhaltung von Vorschriften verbundenen Risiken zu reduzieren.

IMDS Pionier mit strategischer Weitsicht bei der Material Compliance

Dr. Xu bringt mehr als 25 Jahre Erfahrung als Program Manager bei der Ford Motor Company mit. Anfang 1997 leitete er dort das Global Materials Management (GMM) und war eines der Gründungsmitglieder, die 1998 das VDA/EDS-System entwickelten - den Vorläufer des "International Material Data Systems" (IMDS), das 2000 erfolgreich eingeführt wurde. Das GMM-Programm überwachte und verwaltete die globalen Materialzulassungen, die Material-Compliance und Materialverwaltungsprozesse bei Ford sowie die IT-Tools für alle Ford-Marken und -Regionen weltweit, einschließlich Regularien wie ELV, REACH, OSHA, TSCA, CLP, RoHS, California Proposition 65 oder das US-Konfliktmineraliengesetz. Dr. Xu leitete bei Ford auch ein Team, das langfristige Strategien zur Bewältigung bevorstehender Herausforderungen von Automobilherstellern entwickelte - z.B. in Bezug auf die Verwendung von Material Compliance-Tools zur Minimierung kostspieliger Risiken von Verstößen in frühen Designphasen sowie die Ermöglichung alternativer Auswahlmöglichkeiten von umweltfreundlicheren Materialien.

Einflussreiche Branchenverbands- und Gremienerfahrung

Darüber hinaus war Dr. Xu in mehreren Branchenausschüssen tätig, unter anderem als Vorsitzender bzw. Ko-Vorsitzender der IMDS/REACH-Beratungsgruppe der nordamerikanischen Automotive Industry Action Group (AIAG) und des Programms zur zur Wiederverwertbarkeit von Fahrzeugen des US-Rats für Automobilforschung USCAR. Er hatte außerdem den Vorsitz des Lenkungsausschusses für die Globale Liste für deklarationspflichtige Stoffe im Automobilbau (GADSL) inne. Ferner war Dr. Xu Mitglied des Lenkungsausschusses der Automobilindustrie, der alternative Bewertungen für verschiedene Stoffe unter der Leitung der US-Umweltschutzbehörde EPA durchführte.

Fortsetzung der Erfolgsgeschichte von iPoint

"Ich arbeite seit 2013 mit der Software von iPoint und bin von der Mission des Unternehmens angezogen, innovative Lösungen zu entwickeln, die nicht nur die Einhaltung von Gesetzen, sondern auch die Nachhaltigkeit von Produkten, Wertschöpfungsketten und Marken unterstützen", sagt Dr. Xu. "Ich bin gespannt auf die neue Herausforderung bei iPoint und freue mich darauf, Teil dieses etablierten Marktführers für Lösungen im Bereich Product-Compliance, Nachhaltigkeit und digitale Kreislaufwirtschaft zu sein. Ich freue mich außerdem darauf, zum Wachstum des Unternehmens beizutragen und die Erfolgsgeschichte von iPoint fortzusetzen."

"Wir freuen uns sehr, Dr. Xu an Bord zu haben", betont Joerg Walden, CEO von iPoint. "Seine fundierte Erfahrung, Branchenkenntnis, Kontakte und Managementfähigkeiten werden unser wachsendes Team in Nordamerika sehr gut ergänzen und unserem ständig wachsenden Kundenstamm aus der Automobilindustrie und anderen Branchen zugutekommen."

About iPoint

iPoint ist führender Anbieter von Software und Dienstleistungen in den Bereichen Produkt-Compliance, Prozess-Compliance und Nachhaltigkeit. iPoints Lösungen unterstützen Unternehmen bei der Einhaltung von REACH, RoHS, WEEE, ELV sowie Anti-Sklaverei- und Konfliktmineralien-Gesetzen sowie der Erreichung weitergehender Nachhaltigkeitsziele. Seit der Gründung im Jahr 2001 hat die iPoint-systems gmbh ihr Portfolio kontinuierlich erweitert, um ihre Vision vom Aufbau einer integrierten digitalen Plattform für die Circular Economy zu verwirklichen. Weitere Informationen: www.ipoint-systems.com

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Katie Böhme
Head of Corporate Communications & Sustainability
+49.7121.14489-60
circular@ipoint-systems.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0002