Neue Ausstellungen und aktuelle Vermittlungsprogramme

Von „Badefreuden“ in Laa an der Thaya bis zu „Talking Textiles“ in Mödling

St. Pölten (OTS/NLK) - Morgen, Donnerstag, 8. August, wird um 19 Uhr im Kunsthaus Laa im Bürgerspital in Laa an der Thaya die NöART-Ausstellung „Badefreuden“ eröffnet. Gezeigt werden die Arbeiten von Barbara Beranek, Maria Bussmann, Anton Ehrenberger, Moni K. Huber, Jana Kasalova, Lisa Klein, Ondrej Kohout, Martin Praska, Agnes Rossa, Oskar Schmidt, Martin Seidenschwann, Nina Rike Springer und Maria Wieser bis 25. August. Öffnungszeiten: an den Wochenenden 10./11. und 24./25. August jeweils Samstag und Sonntag von 14 bis 16 Uhr sowie von Freitag, 16., bis Sonntag, 18. August, im Rahmen des Laaer Zwiebelfestes jeweils von 13 bis 17 Uhr. Nähere Informationen bei NöART unter 02742/755 90, e-mail office@noeart.at und www.noeart.at.

Eine NöART-Ausstellung ist auch „Arbeit, Leben, Kunst“, die am Freitag, 9. August, um 19 Uhr im Schüttkasten Allentsteig eröffnet wird und bis 25. August Werke von Carla Bobadilla, der Künstlerinnengruppe Die Damen, Katharina Gruzei, Anna Jermolaewa, Helmut und Johanna Kandl, Moussa Kone, Elfriede Mejchar, Cinthia Mitterhuber, Olaf Osten, Andreas Rhomberg, Beatrix Zobl und Wolfgang Schneider präsentiert. Öffnungszeiten: Samstag, Sonn- und Feiertag von 14 bis 17 Uhr; nähere Informationen bei NöART unter 02742/755 90, e-mail office@noeart.at und www.noeart.at.

Am Samstag, 10. August, wird um 16 Uhr in der ehemaligen Eisenberger Fabrik in Gmünd die Ausstellung „Geste und Konstrukt“ mit Bildern und Objekten von Leander Kaiser eröffnet. Ausstellungsdauer: bis 22. September; Öffnungszeiten: Samstag, Sonn- und Feiertag von 11 bis 17 Uhr. Nähere Informationen unter 02856/37 94 und www.bibliothekderprovinz.at/veranstaltungen.

Ebenfalls am Samstag, 10. August, werden um 19 Uhr im Lindenhof in Oberndorf bei Raabs an der Thaya gleich zwei Ausstellungen eröffnet:
Im Raum für Kunst verbindet Iris Andraschek Situationen im Übergang zwischen Privatheit und Öffentlichkeit, Alltag und Inszenierung mit konstruierten Bildkonzeptionen, Zeichnungen und Fotografien in kontext- und ortsspezifischen Installationen. In der NöART-Ausstellung „Realität ins Bild bringen“ in der Galerie Lindenhof reflektieren Bettina Beranek, Otto Dix, Edgar Ende, Wolfgang Grinschgl, Alina Kunitsyna, Felix Malnig, Stylianos Schicho, Ragna Sichelschmidt, Loretta Stats, Erich Steininger, Katharina Szepannek, Bernhard Tragut, Brigitte Trieb, Judith Wagner, Bruno Walpoth und Jenny Watson in ihren Gemälden, Papierarbeiten, Skulpturen und Objekten individuelle Erfahrungen der Gegenwart. Ausstellungsdauer: jeweils bis 15. September; Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei den Galerien Thayaland unter 0699/18 11 92 20, e-mail presse@galerien-thayaland.at und www.galerien-thayaland.at bzw. bei NöART unter 02742/755 90, e-mail office@noeart.at und www.noeart.at.

Im MAMUZ Museum Asparn an der Zaya geht es im Rahmen der historischen Handwerkskurse am Samstag, 10., und Sonntag, 11. August, um „Fäden wie damals“ (ab 9 Uhr) und den „Bau eines mobilen Lehmkuppelofens“ (ab 8 Uhr) sowie speziell am Sonntag, 11. August, um den „Bau einer klassischen Handschleuder“ (ab 10 Uhr). Nähere Informationen bzw. Anmeldungen unter 02572/207 19, e-mail buchung@mamuz.at und www.mamuz.at.

Am Sonntag, 11. August, dreht sich ab 14 Uhr im Atelierprogramm des Egon Schiele Museums in Tulln alles um das Thema „Plastilin Bilder“. Nähere Informationen beim Egon Schiele Museum Tulln unter 02272/645 70, e-mail info@schielemuseum.at und www.schielemuseum.at.

Im Museumsdorf Niedersulz lässt der „Südmährer-Kirtag“ am Sonntag, 11. August, von 9.30 bis 17 Uhr mit Musik, Tanz und Kirtagsschmankerln die Besucher die Gepflogenheiten eines typischen Südmährer Kirtags kennenlernen. Nähere Informationen beim Museumsdorf Niedersulz unter 02534/333, e-mail info@museumsdorf.at und www.museumsdorf.at.

Im Rahmen von „Kunst im Bad“ im Heizhaus des Fischauer Thermalbades präsentiert Traude Moser ab Dienstag, 13. August, „Buntgemischt“; eröffnet wird um 19 Uhr. Ausstellungsdauer: bis 26. August zu den Öffnungszeiten des Thermalbades. Nähere Informationen bei der Blau-Gelben-Viertelsgalerie Schloss Fischau unter 02639/23 24, e-mail art@schloss-fischau.at und www.schloss-fischau.at.

Noch bis Sonntag, 25. August, läuft im Schloss Wolkersdorf „Global Suburbia - Körper und Raum“, die Abschlussausstellung der diesjährigen „Weinviertler Fotowochen“ unter der Leitung von Elisa Andessner. Zu sehen sind dabei die Arbeiten von sieben Foto- und Videoschaffenden, unter ihnen eine Video-Montage und Installation zur „Zeit der Ziegel" im Weinviertel von Andreas W. Scherlofsky. Öffnungszeiten: Samstag, Sonn- und Feiertagtag von 14 bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei der NÖ Fotoinitiative „FLUSS“ unter 02245/54 55, e-mail info@fotofluss.at und www.fotofluss.at.

Schließlich sind noch bis Sonntag, 8. September, im Hans-Essinger-Haus in Mödling „Talking Textiles", unterschiedlich benützte und verwendete Leinwände und Textilien als spielerische Übergänge zwischen Kunst und Alltag, zu sehen. Dazu gibt es eine Rauminstallation von Stefan Reiterer, Fotos von Peter Garmusch, Objekte von Patrick Rampelotto und Ölgemälde von Hans Essinger. Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag von 14 bis 18 Uhr. Nähere Informationen beim Essingers Art Club unter 0664/308 60 07, e-mail info@essingersartclub.at und www.essingersartclub.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn
02742/9005-12175
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002