Nehammer: Rot-Blau nimmt Form an

VP-Generalsekretär Nehammer warnt nach Tschürtz-Bekenntnis vor Rot-Blau

Wien (OTS) - "Erste FPÖ-Spitzen sprechen sich offen für Rot-Blau unter Kanzler Doskozil aus. Die rot-blaue Allianz nimmt also bereits jetzt, rund acht Wochen vor der Wahl, Form an. Das Motto lautet: Alle gegen Kurz", so Karl Nehammer, Generalsekretär der Volkspartei.

"Im Parlament haben wir diese Allianz in den letzten Sitzungen ja bereits zu sehen und zu spüren bekommen: Mit dem Sturz des Kanzlers, dem späten Wahltermin und dem Parteiengesetz, das die Ibiza-Vereine schützt. Unsere Warnungen wurden belächelt, jetzt werden sie konkret", so Nehammer.

"Auch der Tiroler SPÖ-Chef Georg Dornauer ist nicht abgeneigt, mit der FPÖ zusammenzuarbeiten. Spannend ist in dem Zusammenhang auch, dass Norbert Hofer den Kontakt zu uns scheut. Es ist davon auszugehen, dass Johann Tschürtz und er in enger Abstimmung agieren", so Nehammer abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Die neue Volkspartei
Abteilung Presse, Kommunikation
Tel.:(01) 401 26-620
presse@oevp.at
https://www.dieneuevolkspartei.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0001