Franz Viehböck zu Gast beim Traum-Talk der bz-Wiener Bezirkszeitung

Society-Reporter Thomas Netopilik bittet Promis zum Traum-Talk

Wien (OTS) - Im Rahmen der Initiative „Träum dein Wien“ lädt Society-Reporter Thomas Netopilik Promis auf das Traum-Sofa ein und spricht mit ihnen über ihre Träume. Am Mittwoch, 7. August 2019, nimmt Franz Viehböck, der bisher einzige Österreicher im All, darauf Platz und plaudert unter anderem über 50 Jahre Mondlandung, sein früheres Faible für Bagger und den wohl emotionalsten Moment seines Abenteuers im Weltall: die Geburt seiner Tochter. „Das hat eine unglaublich euphorische Stimmung in die ganze Mannschaft gebracht. Viele kleine Probleme wurden dadurch einfach niedergewalzt. Besser hätte es nicht laufen können“, so Viehböck im bz-Interview.

Welche Träume Franz Viehböck in seiner Kindheit hatte, wie er sich zehn Minuten vor dem Raketenstart gefühlt hat und warum er das Traum-Sofa unbedingt im Prater aufgestellt haben wollte, gibt es ab Mittwoch auf www.meinbezirk.at/traum-talk zu sehen.

„Unsere Gäste sind sehr kreativ, wenn es um ihre Wunsch-Locations geht. Der Traum-Talk hat damit jedes Mal eine einzigartige Kulisse, die unser Wien in all seinen Facetten zeigt“, freut sich bz-Chefredakteurin Nikki Gretz-Blanckenstein.

„Träum dein Wien“
Die Plattform der bz-Wiener Bezirkszeitung für alle Wien-Verbesserer

Was kann, wird und soll sich in Wien bis 2025 in den Bereichen Leben, Arbeiten und Wohnen ändern? Genau diese Frage stellt die bz-Wiener Bezirkszeitung den Wienern im groß angelegten Zukunftsprojekt „Träum dein Wien“ auf einer Vielzahl von Plattformen, Foren und Events. „Träum dein Wien“ wird Wiens erster crowdgesourcter Thinktank – mit 360-Grad-Weitblick statt Scheuklappen und einer noch besseren Zukunft für alle als Ziel.

Alle Infos auf www.träumdeinwien.at

Die bz-Wiener Bezirkszeitung, eine Marke der RMA, erscheint wöchentlich mit 23 Bezirksausgaben.

Weiterführende Links:
bz-Wiener Bezirkszeitung: www.meinbezirk.at/wien
Regionalmedien Austria AG: www.regionalmedien.at

Rückfragen & Kontakt:

Andrea Peetz
stellvertretende Chefredakteurin
bz-Wiener Bezirkszeitung
Weyringergasse 35, 1040 Wien
M + 43/664/80 666 5617
a.peetz@bezirkszeitung.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | REG0001