ORF III am Mittwoch: „Arbeit auf der Alm in den steirischen Alpen“ in „Heimat Österreich“ und „Unsere Almen“ in „Land der Berge“

Außerdem: „Der Kommissar und das Meer: Wilde Nächte“, „The Night Manager“ und „Salzburger Festspielgespräche“ mit Pianisten Igor Levit

Wien (OTS) - ORF III Kultur und Information begibt sich am Mittwoch, dem 7. August 2019, im Hauptabend in den Lebensraum Alm. Davor lädt Barbara Rett den Pianisten Igor Levit zu den „Salzburger Festspielgesprächen“ in „Kultur Heute“ (19.45 Uhr) und spricht mit ihm über seine Studienzeit am Salzburger Mozarteum, über künstlerische Befreiung und wirft einen Blick auf die zwei Solo-Programme, mit denen er heuer bei den Festspielen in Salzburg aufwartet – Klaviermusik von Busoni Beethoven, Mozart und Mahler.

Den Auftakt im Hauptabend macht die „Heimat Österreich“-Dokumentation „Arbeit auf der Alm in den steirischen Alpen“ (20.15 Uhr) von Wolfgang Scherz und Werner Huemer. Das Regieduo begleitete mehrere Arbeiterinnen und Arbeiter in den steirischen Alpen bei ihren täglichen Tätigkeiten: Holzfällen, Bänderzäune aufstellen, Gebüsch zurückschneiden, Almpferde betreuen – viele Berufe auf der Alm sind auch heute oft nur von Hand zu erledigen. Almarbeit ist eine schwere körperliche Arbeit, nicht ungefährlich, aber sie hinterlässt ein Tagwerk, auf das die Menschen stolz sind.

Ins Hochgebirge geht es danach in „Land der Berge“ mit der Doku „Unsere Almen“ (21.05 Uhr). Seit Jahrhunderten ist die Bewirtschaftung von Almen ein zentrales Merkmal der Alpengebiete Österreichs. Stefan Pichl stellt in seinem Film besonders beeindruckende Almbetriebe in Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Kärnten und der Steiermark vor und geht der Frage nach, welche Bedeutung die Almwirtschaft in der heutigen Zeit hat.

Danach geht es in „Morden im Norden“ mit „Der Kommissar und das Meer:
Wilde Nächte“ (21.55 Uhr) weiter. Auf einem Spaziergang durch das winterliche Gotland entdeckt Robert Anders (Walter Sittler) die junge Elsa (Ida Engvoll), die sich in die Tiefe stürzen will. Als Robert ihr das Leben rettet, erwähnt die Frau den Tod ihres Vaters, der sich wohl zu Tode getrunken hat. Ehefrau Sofia (Lena B. Eriksson) scheint zumindest nicht überrascht, schließlich war die Alkoholsucht der Grund für ihre Trennung. Der Fall erscheint in einem neuen Licht, als Ewa (Inger Nilsson) Robert die Ergebnisse der gerichtsmedizinischen Untersuchung mitteilt: Carl wurde ermordet. Plötzlich steht Elsas Freund Jan (Philip Panov) unter Verdacht, denn der Vater wollte die Liebe zwischen den beiden jungen Leuten verhindern.

Um 23.30 Uhr steht schließlich der erste Teil der zwölffach Emmy-nominierten britisch-amerikanischen Thriller-Serie „The Night Manager“ auf dem Programm, die auf dem Bestseller von John le Carré basiert. Der Brite Jonathan Pine (Tom Hiddleston) arbeitet als Nachtportier in einem ägyptischen Luxushotel, als ihm die Geliebte eines einflussreichen Hotelgastes, Sophie Alekan (Aure Atika), Dokumente in die Hand spielt, die den Geschäftsmann Richard Roper (Hugh Laurie) als skrupellosen Waffendealer enttarnen. Pine gibt die Unterlagen an den britischen Geheimdienst weiter, wo die Agentin Angela Burr (Olivia Colman) den Fall übernimmt, denn Roper steht schon lange auf ihrer Fahndungsliste. Doch dieser erfährt von dem Verrat, und Sophie Alekan muss dafür mit ihrem Leben bezahlen.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004