Einladung zum Pressegespräch des Katholischen Familienverbands

Familienpolitik 2017 bis 2019 – familienpolitische Bilanz

Wien (OTS) - Familienbonus Plus, Deutschförderklassen, Sozialhilfe neu, Rechtsanspruch auf den Papamonat – viele familien- und bildungspolitischen Beschlüsse in dieser Legislaturperiode polarisierten.

Als größte überparteiliche Familienorganisation zieht der Katholische Familienverband Bilanz darüber, was für Familien erreicht bzw. nicht erreicht wurde.

Pressegespräch Katholischer Familienverband: Familienpolitik 2017 bis 2019 – familienpolitische Bilanz

Gesprächspartner/innen:

- Alfred Trendl, Präsident
- Astrid Ebenberger, Vizepräsidentin

Anmeldungen:

Pressereferentin Mag. Julia Standfest
presse@familie.at - Tel.: 0664/ 88 52 26 20

Datum: 12.08.2019, 10:00 Uhr

Ort: Kindergarten der St. Nikolausstiftung
Judenplatz 6, 1010 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Katholischer Familienverband Österreichs
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
01/51552/3281
presse@familie.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FVO0001