Lesen im Park: Leseabenteuer im Freien für junge Bücherwürmer in Wien

Institut für Jugendliteratur bringt im Rahmen des wienXtra-ferienspiels Bücher in Parks und auf Spielplätze

Wien (OTS) - Sommer in Wien – das bedeutet neun aufregende Wochen voller Ferienspaß mit dem wienXtra-ferienspiel. Über 120 Angebote in den Bereichen Wissenschaft, Natur, Sport, Kultur und Kreativ machen den Sommer für Kinder in Wien zu einem Erlebnis. Für junge Bücherwürmer von 3 bis 10 Jahren bietet das Institut für Jugendliteratur im Rahmen des wienXtra-ferienspiels ein besonderes Angebot: „Lesen im Park“. Die Bücher werden dorthin gebracht, wo sich Kinder gerne aufhalten – auf Spielplätze und in Parks.

Noch bis 30. August erwarten Kinder in fünf Wiener Parks volle Bücherkisten mit einem bunt gemischten Angebot: Für die Kleinsten finden sich Pappbilderbücher, es gibt fantasievolle Bilderbücher zum Vorlesen und Anschauen sowie spannende Geschichten und Sachbücher zum Selberlesen für die Größeren. In einladender Atmosphäre lesen geschulte BetreuerInnen den Kindern vor, basteln und malen mit ihnen. Einzigartig an dieser Freiluftaktion ist, dass das Lesevergnügen auch ganz unkompliziert für die Dauer von drei Wochen mit nach Hause genommen werden darf.

Lust am Lesen wecken und Berührungsängste abbauen
Das seit 1981 vom Institut für Jugendliteratur im Rahmen des wienXtra-ferienspiels durchgeführte Projekt ist wesentlicher Bestandteil der städtischen Ferien- und Kulturlandschaft und zeigt den großen Bedarf an niederschwelligen Leseförderungsprojekten. „Das spielerische Angebot und die besondere Atmosphäre im Freien machen das Lesen für die Kinder zu einem besonderen Abenteuer.

In den Parks und auf den Spielplätzen werden auch Kinder erreicht, die sonst keinen Zugang zu Büchern finden oder auch Berührungsängste mit dem Lesen haben“, sagt Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky.

Standorte:
Waldspielplatz im Augarten (2. Bezirk), Alois-Drasche-Park (4. Bezirk), Alfred-Böhm-Park (10. Bezirk), Auer-Welsbach-Park (15. Bezirk), Allerheiligenpark (20. Bezirk)

Öffnungszeiten: 1.7. bis 30.8.2019, immer Mo bis Fr, 14 bis 18 Uhr

Bei Regenwetter werden/bleiben die Stationen geschlossen!

Pressebilder zu dieser Aussendung sind in Kürze unter www.wien.gv.at/pressebilder abrufbar. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Michaela Zlamal
Mediensprecherin StR Jürgen Czernohorszky
+43 1 4000 81446
michaela.zlamal@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003