Kucher: Bei Neuauflage der Ibiza-Koalition droht Aus für NichtraucherInnenschutz

FPÖ will Rauchverbot kippen - Noch immer kein klares Bekenntnis von Kurz zum NichtraucherInnenschutz

Wien (OTS/SK) - „Bei Neuauflage der Ibiza-Koalition droht ein neuerliches Aus des Nichtraucherschutzes. Die FPÖ fordert ja jetzt schon täglich, dass in Lokalen wieder gequalmt werden soll“, so SPÖ-Gesundheitssprecher Philip Kucher zur FPÖ-Forderung nach einem erneuten Kippen des NichtraucherInnenschutzes. „Das ist nicht nur eine Respektlosigkeit gegenüber all den Menschen, die das „Don’t Smoke“-Volksbegehren unterschrieben haben, sondern auch gegenüber den zahlreichen WissenschafterInnen und ÄrztInnen, die mit ihren Studien den Abgeordneten ausreichend Fakten für die Tödlichkeit des Rauchens geliefert haben“, so Kucher. „Während FPÖ-Vertreter täglich konkrete Aufweichungen des Rauchverbots wünschen, gibt es von Kurz bis dato kein klares Bekennntnis zum NichtraucherInnenschutz. Nachdem die ÖVP in dieser Frage jede Position schon mehrmals vertreten hat, erwarten wir uns eine klare Stellungnahme, dass die Gesundheit der ÖsterreicherInnen nicht wieder einem Tauschgeschäft zum Opfer fallen wird“, so Kucher. ****

„Wenn Eltern mit Kindern in NichtraucherInnenbereichen sitzen und glauben, dass sie dort in Sicherheit sind, aber WissenschafterInnen und ÄrztInnen sagen, dass die Feinstaubkonzentration höher ist, als auf einer stark befahrenen Straße, dann hat doch die Politik die Verantwortung zu handeln und das Rauchen zu verbieten. Und das haben wir getan. Weil wir diese Verantwortung Ernst nehmen. Das darf nicht wieder von der türkis-blauen Ibiza-Koalition gekippt werden“, so Kucher. „Es geht um nicht weniger als um den Gesundheitsschutz von Kindern und Jugendlichen und die Angestellten in der Gastronomie“, so der Appell Kuchers. (Schluss) sl/op

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Parlamentsklub
01/40110-3570
klub@spoe.at
https://klub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0001