Stadtlabore Wien: Neue Homepage für Bezirkskultur-Projekte

Wien (OTS/RK) - Stadtlabore sind künstlerische, partizipative Projekte, die KünstlerInnen und BewohnerInnen dieser Stadt gemeinsam schaffen. Sie tauchen immer wieder im Stadtbild auf, durchbrechen alte Gewohnheiten und stärken den Zusammenhalt. Mit den Stadtlaboren bringt die Stadt Wien mehr Kultur in die Außenbezirke. Vorerst als Pilotprojekt der Bezirke 10 bis 23 konzipiert sollen sich die Stadtlabore künftig auf ganz Wien erstrecken. Als Orte der Begegnung, des Austauschs und des Miteinanders laden sie alle Wienerinnen und Wiener ein, daran teilzunehmen. Die neue Homepage https://stadtlabore.wien.gv.at bietet jetzt einen Überblick über sämtliche Kunstprojekte und wann und wo diese stattfinden. Die Homepage der Stadtlabore wird laufend von Korrespondentinnen und Korrespondenten aktualisiert und ergänzt. Die Projekte werden nach und nach mit Informationen zu Inhalt und Austragungszeitpunkt versehen. Dran bleiben lohnt sich, die nächsten Stadtlabore stehen schon in den Startlöchern.

Der „Wiener Geschichtenteppich“ läuft noch den ganzen August

Der Wiener Geschichtenteppich ist eines dieser Stadtlabore und läuft noch den ganzen August und September. In drei Bezirken, und zwar in Floridsdorf, Donaustadt und Liesing, dürfen Kinder ab 3 Jahren auf dem Teppich Platz nehmen und lernen auf lebendige Art Geschichten und Gedichte kennen. Die Aktion findet bei Schönwetter immer samstags und sonntags in verschiedenen Parks statt.

WienerInnen tauschen Wohnungen

Im September startet mit „wie wir wohnen“ ein weiteres spannendes Stadtlabor. Teilnehmen dürfen alle WienerInnen, die ihre Wohnung für 24 Stunden jemandem anderen zur Verfügung stellen und gleichzeitig selbst eine andere Wohnform kennenlernen wollen. Das Projekt findet am 21. und 22. September statt, anmelden kann man sich schon jetzt auf der Stadtlabor-Homepage.

Weiterführende Links: https://stadtlabore.wien.gv.at

(Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion, Diensthabende/r Redakteur/in
01 4000-81081
dr@ma53.wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004