Präsentation „Positionspapier zur Überarbeitung des Energieeffizienzgesetzes“ in der WKÖ, 2.8.2019, 9 Uhr

Wien (OTS) - Im Namen der Fachverbände der Elektro- und Elektronikindustrie, des Bundesgremiums des Elektro- und Einrichtungsfachhandels, der Bundesinnung der Elektrotechniker und des Fachverbands der Metalltechnischen Industrie in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) laden wir recht herzlich ein zur Präsentation:

Positionspapier zur Überarbeitung des Energieeffizienzgesetzes hinsichtlich des Energieträgers Strom und seines systemeffizienten Einsatzes im Gebäudebereich

am Freitag, 2. August 2019, 9 Uhr

in der Wirtschaftskammer Österreich, Wiedner Hauptstraße 63, 1040 Wien, Saal 5 (Zwischengeschoß)

Am Podium:

  • Robert PFARRWALLER, Fachausschuss-Vorsitzender Elektrogroßhandel des Bundesgremiums Elektro- und Einrichtungsfachhandel in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ)
  • Dr. Manfred MÜLLNER, Geschäftsführer-Stellvertreter FEEI Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie und Geschäftsführer EV - Österreichischer Verband der Elektronik-Industrie
  • Andreas WIRTH, Bundesinnungsmeister der Elektro-, Gebäude-, Alarm- und Kommunikationstechniker

Digitalisierung und technologische Entwicklungen helfen uns, die Klimaschutzziele zu erreichen. Mittels energieeffizienter Technologien werden Gebäude zum nachhaltigen Energieerzeuger, -verbraucher und -speicher. Das Positionspapier stellt die Überarbeitung des österreichischen Energieeffizienzgesetzes hinsichtlich des immer wichtiger werdenden Energieträgers Strom zur Diskussion.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um kurze Anmeldung per E-Mail an dmc_pr@wko.at oder per Tel.: 05 90 900-4462.

Rückfragen & Kontakt:

DMC – Data & Media Center DMC
Wirtschaftskammer Österreich
T 05 90 900 – 4462
E DMC_PR@wko.at

Aktuelle News aus der Wirtschaft für die Wirtschaft – http://news.wko.at/oe

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0001