Wöginger: Foto auf E-Card ist wichtige Maßnahme gegen Sozialbetrug

Wien (OTS/ÖVP-PK) - Mit dem ab 1. Jänner verpflichtenden Foto auf der E-Card wird eine wichtige Maßnahme, die bereits unter der Regierung ÖVP-FPÖ im Sozialausschuss im Februar beschlossen wurde, im Kampf gegen Sozialbetrug umgesetzt. Das Foto ist zudem ein weiterer Modernisierungsschritt für das österreichische Gesundheitswesen. Das sagte heute, Mittwoch, ÖVP-Klubobmann und Sozialsprecher Abg. August Wöginger anlässlich des heutigen Ministerrats, auf dem eine entsprechende Verordnung auf der Tagesordnung stand.

Der Klubobmann wies darauf hin, dass immer wieder Missbrauchsfälle aufgedeckt würden, die großen Schaden verursachen. Abgesehen davon dürfte die Dunkelziffer solcher Betrügereien noch viel höher liegen. „Es ist dies daher ein wichtiger Schritt für ein effizienteres Sozialsystem, um den Missbrauch mit E-Cards zu verringern“, schloss Wöginger.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0001