Lesungen über Heimatlosigkeit und ein Familiensaga bei den „O-Tönen 2019“

Morgen Lesungen der AutorInnen Vea Kaiser und Marko Dinić

Wien (OTS/RK) - Einen Querschnitt durch den aktuellen Jahrgang der österreichischen Gegenwartsliteratur erwartet Besucherinnen und Besucher beim Festival der „O-Töne 2019“. Das Literaturfestival in den Höfen des Museumsquartiers (7., Museumsplatz 1) ist bekannt für seine einzigartige Atmosphäre unter freiem Himmel. Es läuft jeden Donnerstag, noch bis Ende August – und das bei freiem Eintritt. Morgen, am 1. August, stehen folgende Lesungen auf dem Programm

Marko Dinić feiert mit seinem Werk „Die guten Tage“ sein O-Ton Debüt. Der Roman behandelt das Thema Europa und die Folgen von übertriebenem Nationalismus. Als die Großmutter eines jungen Mannes stirbt, muss dieser eine Reise von Wien nach Belgrad antreten. Die Bomben, der kalte Krieg und sein verhasster Vater, haben ihn dazu gebracht, von seinem Heimatland zu fliehen. Es wird von einer traumatisierten Generation erzählt, die sich nirgends zu Hause fühlt.

Vea Kaiser hält eine Lesung ihres aktuellen Romans „Rückwärtswalzer“. Lorenz Prischinger, ein ehemaliger Lateinstudent und Nachwuchsschauspieler, hat schon lange keinen Job mehr gehabt. Neben seiner Online-Shoppingsucht und der Trennung von seiner Freundin, findet er Unterschlupf bei seinen Tanten in Liesing. Mit diesen plant er eine illegale Überführung der Leiche seines Onkels nach Montenegro. Auf der Reise warten auf die Familie Pirschinger abenteuerliche Ereignisse.

Das Literaturfestival O-Töne findet morgen, Donnerstag, dem 1. August, im Haupthof des Museumsquartiers statt. Weitere Informationen zur Veranstaltung sind verfügbar unter www.o-toene.at. Das Literaturfestival wird durch Kulturfördermittel der Stadt Wien unterstützt. (Schluss) hal

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion, Diensthabende/r Redakteur/in
01 4000-81081
dr@ma53.wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006