Vilimsky: „Mit Schwarz-Grün droht Links-Kurs in Österreich“

„Skandalöse Aussagen von Grün-Politikern in Deutschland zu Bahnsteig-Mord sollten Warnung genug sein – nur FPÖ kann Grüne in der Regierung verhindern“

Wien (OTS) - „Spätestens nach der gestrigen ‚ZiB2‘ ist klar, dass die ÖVP mit Sebastian Kurz auf einem Türkis-Grün-Kurs ist. Das würde bedeuten, dass Österreich nach der Wahl deutlich nach links rückt, mit allen verheerenden Konsequenzen. Nur eine starke FPÖ kann diesen Plänen einen Strich durch die Rechnung machen“, so heute FPÖ-Generalsekretär Harald Vilimsky.

„Die skandalösen Aussagen von Grün-Politikern in Deutschland nach dem Bahnsteig-Mord an einem 8-jährigen Buben – begangen von einem Eritreer – sollten Warnung genug vor einem derartigen Experiment sein. Vilimsky verwies in diesem Zusammenhang auf die Äußerung der deutschen Grün-Politikerin Valerie Wilms, ‚wonach sich Fahrgäste nicht zu nahe an ein Gleis begeben sollen, um derartige Vorfälle zu verhindern‘. Ein weiterer Grüner forderte sogar, dass ‚Züge künftig nur mehr mit Schrittgeschwindigkeit in Bahnhöfe einfahren sollen‘. „Auch in Österreich gibt es etwa mit Sigi Maurer, die nach dem Ausscheiden der Grünen aus dem Nationalrat den Wählern den Stinkefinger gezeigt hat, oder dem ehemaligen grünen EU-Abgeordneten Reimon, der regelmäßig mit der Antifa demonstriert, ähnlich gelagerte Persönlichkeiten. Bei Schwarz-Grün würden diese Leute dann in einer Regierung sitzen, denn das ist offenbar genau das, was die ÖVP mit Sebastian Kurz will“, warnte der FPÖ-Generalsekretär.

„Die FPÖ mit Norbert Hofer möchte ganz klar, dass der erfolgreiche türkis-blaue Weg der letzten eineinhalb Jahre auch nach der Wahl fortgesetzt wird. Daher ist es unser Ziel, eine schwarzgrüne Mehrheit zu verhindern. Das gelingt nur mit einer starken FPÖ. Wer nach der Wahl will, dass der Mitte-Rechts-Kurs weitergeführt wird, muss FPÖ wählen“, sagte Vilimsky.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0001