Ausbau der Landesstraßen L 6210 „Linden“ und L 6210a „Hausleiten“ abgeschlossen

Mit der Auftragsvergabe regionale Bauwirtschaft gestärkt

St. Pölten (OTS/NLK) - Im Gebiet der Marktgemeinde Kematen an der Ybbs (Bezirk Amstetten) wurden kürzlich die Baumaßnahmen an den Landesstraßen L 6210 „Linden“ und L 6210a „Hausleiten“ abgeschlossen. An der Landesstraße L 6210 wurde bereits im Vorjahr die gesamte Straßenentwässerung erneuert und die bestehende Fahrbahn auf 5,5 Meter verbreitert. Außerdem konnte ein 400 Meter langer Gehsteig im Bereich des Ortsteiles Hausleiten angelegt und eine neue Busbucht errichtet werden. Im heurigen Jahr wurden vorhandene Unebenheiten an der bestehenden, bereits verbreiterten Fahrbahn mit einer Profilierung ausgeglichen, und eine neue Deckschicht aufgebracht. Die Asphaltierung des Gehsteiges erfolgte ebenfalls 2019.

Die Planung für die Umgestaltung erfolgte durch die NÖ Straßenbauabteilung Amstetten, mit der Auftragsvergabe wurde die regionale Bauwirtschaft gestärkt. Die Gesamtbaukosten für die Straßensanierungen belaufen sich auf rund 420.000 Euro, wovon rund 370.000 Euro vom Land Niederösterreich und rund 50.000 Euro von der Marktgemeinde Kematen an der Ybbs getragen werden.

Sehr starke Fahrbahnschäden, altersbedingt vorhandene Unebenheiten und Setzungen sowie eine zu geringe Fahrbahnbreite der L 6210 im betreffenden Bereich machten eine Sanierung notwendig. Im Zuge dieser Maßnahme wurde auch die L 6210a „Hausleiten“, welche einen Verbindungsast zur L 6210 darstellt, saniert. Die Landesstraße L 6210 im Gemeindegebiet von Kematen an der Ybbs ist die direkte Verbindung von Kematen nach Aschbach.

Nähere Informationen beim Amt der NÖ Landesregierung, NÖ Straßendienst, Gerhard Fichtinger, Telefon 02742/9005-60141, E-Mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter
02742/9005-12174
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003