Wien Holding-Museen: Kinderhighlights im August

Wien (OTS/RK) - Auch im Ferienmonat August sorgen die Wien Holding-Museen mit ihrem Kinderprogramm für Spaß und Unterhaltung während der heißen Jahreszeit. Im Mozarthaus Vienna können Kinder die Geheimnisse der Zauberflöte erkunden und die eigenen Superkräfte entfachen, im Jüdischen Museum Wien kann bei einem Spaziergang Jüdische Geschichte entdeckt und bei den Kinder- und Familiensonntagen im kühlen Museum viel Neues erfahren werden.

Mozarthaus Vienna: Bastel-Workshops für Kinder

Das Mozarthaus Vienna, ein Museum der Wien Holding, bietet in Kooperation mit wienXtra Kinderaktiv wieder vielfältige Bastel-Workshops für Kinder. Diese können im August die Geheimnisse der Zauberflöte erkunden oder ihre eigenen Superkräfte entfachen.

„Zauberflöte“-Workshop: 9. und 27. August 2019 um 11.00 Uhr

Wer kennt sie nicht, den lustigen Vogelfänger Papageno oder die schöne Prinzessin Pamina aus Mozarts „Zauberflöte“? Doch welche Geheimnisse verbergen sich hinter dieser Geschichte und was will uns der große Komponist Mozart durch die Musik sagen? Beim Workshop soll diese Oper mit allen Sinnen erlebt werden – sie wird nicht nur gehört sondern auch getanzt. Dabei können sich die Kinder wie die Figuren selbst bewegen, Instrumente dazu ausprobieren und so den Geheimnissen der „Zauberflöte“ und Mozarts Musik auf die Spur kommen.

Workshop „Genie mit Superkräften“: 30. August 2019 um 11.00 Uhr

Mozart lebt schon lange nicht mehr, aber trotzdem ist er auf der ganzen Welt bekannt – wie ist das möglich? Vielleicht kommt es daher, dass er ein Musikgenie war – aber was macht Mozart zum Genie? Nachdem seinen Superkräften auf die Spur gegangen wurde, sollen auch die eigenen magischen Kräfte entdeckt werden. Und wie alle guten Superheldinnen und Superhelden braucht man dazu natürlich auch selbstgebastelte Masken!

Für Kinder von 3 bis 10 Jahren. Preis: je EUR 4 mit der wienXtra-Kinderactivcard. Dauer: 1,5 Stunden. Anmeldung erforderlich unter ticket@mozarthausvienna.at oder der Telefonnummer +43 1 512 17 91-45.

Mozarthaus Vienna, Domgasse 5, 1010 Wien, www.mozarthausvienna.at

Jüdisches Museum Wien: Jüdische Geschichte entdecken

Das Jüdische Museum Wien lädt Kinder im August zu einem ganz besonderen Spaziergang durch die jüdische Geschichte ein. Und im kühlen Museum können große und kleine BesucherInnen bei den Kinder- und Familiensonntagen viel Neues erfahren.

Wiener jüdische Geschichte entdecken – von Haus zu Haus: 13. und 15. August 2019, 10.00 bis 12:30 Uhr

Während einer spannenden Rallye zwischen den Adressen des Jüdischen Museums Wien im ersten Bezirk können junge EntdeckerInnen beim Spazierengehen auf jüdische Geschichte(n) stoßen. Unterwegs machen die Kids mit Polaroid-Kameras coole Fotos und gestaltet dann im Atelier eine Stadtplan-Collage – Wien aus der Nähe!

Dieses Programm beginnt im Museum Judenplatz (Judenplatz 8, 1010 Wien) und endet im Jüdischen Museum Wien (Dorotheergasse 11, 1010 Wien)! In Kooperation mit dem „Innere Stadt spielt“. Für Kinder von 6 bis 10 Jahren, freier Eintritt für Kinder, Erwachsene regulärer Eintritt. Um Anmeldung unter Tel.: +43 1 535 04 31-1537 oder E-Mail tours@jmw.at wird gebeten.

Jüdischen Museum Wien, Museum Judenplatz, Judenplatz 8, 1010 Wien, www.jmw.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Elisabeth Bauer
Wien Holding – Corporate Communications
Tel.: +43 1 408 25 69 - 47
E-Mail: e.bauer@wienholding.at
www.wienholding.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001