Gegenseitige Körperverletzung bei Streit

Wien (OTS) - Vorfallszeit: 28.07.2019, 12:40 Uhr

Vorfallsort: 04., Große Neugasse

Sachverhalt: Aufgrund eines heftigen Streites in einem Wohnhaus alarmierten Nachbarn die Polizei. Ersteinschreiter fanden zunächst einen Mann (41, Stbg: Irak) vor, der diverse Schnittverletzungen aufwies. Er beschuldigte seinen noch in der Wohnung aufhältigen Mitbewohner. Da auch dieser Mann (29, Stbg: Irak) Schnittverletzungen hatte, wurden beide Personen nach medizinischer Versorgung wegen des Verdachts der gegenseitigen schweren Körperverletzung festgenommen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Pressestelle
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72133
wien-presse@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003