NEOS: Trauer um Gerhard Weis

Meinl-Reisinger: "Wir verlieren nicht nur einen innovativen Medienmanager, sondern einen engagierten Bürger, dem die Vermittlung von Kunst und Kultur ein großes Anliegen waren."

Wien (OTS) - Tief betroffen zeigt sich NEOS-Klubobfrau und Mediensprecherin Beate Meinl-Reisinger zum Ableben von Gerhard Weis: "Gerhard Weis hat den öffentlich-rechtlichen Rundfunk geprägt, wie kaum jemand anderer durch die Stärkung von Information, Wissenschaft und Kultur im ORF-Programm, neue Fernsehformate und die Einführung eines fremdsprachigen Programms. Wir verlieren nicht nur einen innovativen Medienmanager, sondern einen engagierten Bürger, dem die Unabhängigkeit des Rundfunks und die Vermittlung von Kunst und Kultur ein großes Anliegen waren. Meine Gedanken und mein Mitgefühl gelten seiner Familie, seinen Freunden und seinen Kolleginnen und Kollegen."

Rückfragen & Kontakt:

Parlamentsklub der NEOS
01 40110-9093
presse@neos.eu
http://neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEK0002