„More Ohr Less“ heuer unter dem Motto „Hoffnung/Hope“

Ab 28. Juli in Baden und Lunz am See

St. Pölten (OTS/NLK) - Der Elektronik-Musiker Hans-Joachim Roedelius macht mit seinem Musik-Festival und Symposion „More Ohr Less“ auch heuer wieder Station in Baden sowie Lunz am See und präsentiert von Sonntag, 28. Juli, bis Sonntag, 4. August, zum Jahresthema „Hoffnung/Hope“ eine Vielzahl an Veranstaltungen aus den Sparten Musik, darstellende und bildende Kunst von Live-Konzerten über Kunstinstallationen und Lesungen bis hin zu Diskussionsrunden.

Eröffnet wird am Sonntag, 28. Juli, um 15 Uhr im Arnulf Rainer Museum in Baden mit Festreden und einer Publikumsdiskussion. Danach kommt es ab 17 Uhr zur Erstvorstellung der Audio-Installation „Roedelius-Cells“ von Tim Story und anschließend ab 17.30 Uhr zu einem Live-Electronic-Konzert von Tim Story und Hans-Joachim Roedelius. Ab 19.30 Uhr steht dann noch im Kunstverein Baden „A brief side dish of performed poetry“ mit Klaus Becker auf dem Programm. Am Montag, 29. Juli, geht zudem ab 18.30 Uhr im Hotel At the Park in Baden ein Benefizkonzert zugunsten der Friedensorganisation icAn Austria mit Christopher James Chaplin, Carl Michael von Hausswolff, Tim Story und Hans-Joachim Roedelius über die Bühne.

In Lunz am See startet das Programm am Donnerstag, 1. August, um 19 Uhr auf der Seebühne am Lunzer See mit Vorträgen, Grüßen aus der Frühzeit der Musik von Albin Paulus und Auszügen aus dem Album „Imagori II“ von Christoph H. Mueller und Hans-Joachim Roedelius. Am Freitag, 2. August, heißt es auf der Seebühne „flussunter“, wenn Alfred Goubran und Lukas Lauermann ab 19 Uhr Wassergedichte und Lieder vom Meer vortragen; dazu spielt das More Ohr Less Brainstorming Orchester Auszüge aus dem Album „Lunz 4“ und veranstaltet Jacques Gassmann eine Live-Malaktion.

Am Samstag, 3. August, ist die Seebühne am Lunzer See – wiederum ab 19 Uhr – Klaviermusik vorbehalten: Vikingur Olafsson intoniert Werke von Jean-Philippe Rameau, Claude Debussy u. a., Harald Bluechel spielt Auszüge aus seinem neuen Album „No ordinary moments“. Dazu stellen Michou Friesz und Hans-Joachim Roedelius ihr gemeinsames Album „Hoffnung“ vor. Letzter Programmpunkt sind am Sonntag, 4. August, ab 10.30 Uhr in der Pfarrkirche Lunz besinnliche Gedichte zum Thema Hoffnung von Christine und Hans-Joachim Roedelius, musikalisch begleitet von Karin Halbritter, Helmut David und Band.

Nähere Informationen und Karten unter 0650/812-5178, e-mail festival@more-ohr-less.com und www.more-ohr-less.com.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn
02742/9005-12175
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002