TriLumina kündigt den weltweit ersten für Automobile nach AEC-Q102 Grade 1 zugelassenen Halbleiterlaser an

Albuquerque, New Mexico (ots/PRNewswire) - TriLumina, der führende Entwickler der VCSEL-Technologie (Oberflächenemitter) für Anwendungen im Automobil-, Endverbraucher- und Industriebereich mit Laufzeitverfahren (ToF) und 3D-Sensorik, gab heute bekannt, dass alle erforderlichen Tests für den AEC-Q102 Grade 1 Betrieb abgeschlossen wurden, so dass er zuverlässig bei Temperaturen von minus 40 bis 125 °C angewendet werden kann.

VCSEL-Arrays von TriLumina können zuverlässig für Betrieb bei Temperaturen zwischen minus 40 und 125 °C eingesetzt werden

Dies ist das erste Mal, dass sich ein Halbleiterlaserprodukt für den AEC-Q102 Grade 1 Betrieb qualifiziert hat.

Der Automotive Electronics Council (AEC) legt die Voraussetzungen für die Anerkennung durch die Tier-1-Automobilhersteller fest. Dazu gehört einerseits die Einhaltung der geltenden AEC-Q-Zuverlässigkeitsnormen, zum anderen die Erfüllung der IATF 16949-Spezifikationen (Qualitätsmanagementsystem) der Standards des mängelfreien Qualitätsmanagements in der Lieferkette. Der Zuverlässigkeitstest für integrierte Schaltungen in der Automobilindustrie, kurz AEC-Q, wird in mehrere Unterkategorien unterteilt, von denen AEC-Q102 (Discrete Optoelectronics) der geltende Standard für die VCSEL-Produkte von TriLumina ist.

"Wir sind stolz darauf, dass wir erneut ein Produkt von TriLumina als Weltneuheit vorstellen dürfen", so Brian Wong, Direktor und VEO von TriLumina. "Wir entwickeln unsere Produkte von Grund auf so, dass sie über weite Temperaturbereiche unter harten Betriebsbedingungen im Automobil zuverlässig funktionieren. Die Tatsache, dass wir das erste AEC-Q102 Grade 1 zertifizierte VCSEL-Produkt der Branche besitzen, ist der beste Beweis dafür."

Die Zertifizierung gemäß AEC-Q102 Grade 1 bedeutet außerdem, dass die Geräte für Verbraucher- und Industrieanwendungen äußerst robust sind und die Qualitätsanforderungen für diese Marktsegmente sogar übersteigen.

Die patentierten rückstrahlenden VCSEL-Arrays von TriLumina mit optionalen integrierten Mikrolinsen werden in Festkörper-"Flash"-LiDAR, ToF-LiDAR, Scan-LiDAR und Innenraumsystemen für die Automobilindustrie mit voller Leistung von minus 40 bis 125 °C ohne aktive Kühlung eingesetzt.

Wenden Sie sich an TriLumina, damit wir Ihnen ein Datenblatt sowie weitere technische und preisliche Informationen zukommen lassen können.

INFORMATIONEN ZU TRILUMINA CORPORATION

TriLumina Corporation entwickelt innovative Laserbeleuchtungslösungen für 3D-Sensoranwendungen im Automobilsektor, in der Industrie und für Privatanwender. Die nahinfrarote VCSEL-Technologie von TriLumina wird in verschiedenen Bereichen eingesetzt: von Langstrecken-LiDAR bis hin zu kostengünstigen, kleinen Formfaktor-ToF-Systemen. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.trilumina.com.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/950577/T riLumina_Logo.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Jason Farrell | jfarrell@elevationb2b.com | (480) 539-2706

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0009