ASFINAG: Vier von fünf Besuchern sind mit den ASFINAG-Rastplätzen „happy“

1,8 Millionen Bewertungen an Ort und Stelle im letzten Jahr; Zufriedenheit bei 80 Prozent

Wien (OTS) - Das auf allen 51 Rastplätzen der ASFINAG installierte Bewertungssystem von „HappyOrNot“ wurde auch in den letzten zwölf Monaten von sehr vielen spontan gleich vor Ort genutzt. Von Juli 2018 bis Juli 2019 haben fast 1,8 Millionen Rastende „ihre Stimme abgegeben“, also bewertet, ob und wie sehr sie mit den Rastplätzen und insbesondere mit der Sauberkeit zufrieden sind. In Summe liegt der Zufriedenheitsgrad bei 80 Prozent, acht Prozent sehen Verbesserungspotenzial und 13 Prozent waren klar unzufrieden.

System ermöglicht rasche Reaktion

Das auch von Flughäfen oder aus dem Handel bekannte System – vier Smiley-Knöpfe von grün bis rot stehen zur Auswahl – ermöglicht es der ASFINAG, schnell zu reagieren, wenn die Qualität nicht passen sollte. „Der jeweils zuständige Autobahnmeister bekommt von jedem Rastplatz eine Auswertung“, sagen Abteilungsleiter Heimo Maier-Farkas und Projektleiter David Kollenhofer von der Betrieblichen Erhaltung der ASFINAG Service Gesellschaft, „wenn die Bewertungen auffallend negativ werden, können wir sofort eingreifen und zum Beispiel eine zusätzliche Reinigung veranlassen.“

Das ist vor allem jetzt im Sommer zur Hauptreisezeit ein enormer Vorteil weil Zeitvorsprung. Durchschnittlich besuchen täglich in etwa 1.500 Personen einen der Rastplätze. Aber ab Mai bis in den September hinein verdoppeln sich diese Durchschnittswerte. Vereinzelt gibt es sogar Tage mit mehr als 8.000 Besucherinnen und Besuchern, die nur bei einem Rastplatz an einer wichtigen Reiseroute auch die Toiletten benützen. Dann hilft das Bewertungssystem etwaige hygienische Missstände sofort zu beheben.

ASFINAG Tipp: Auch wenn man schnell ans Ziel kommen will, sind Pausen – natürlich auch an den knapp 90 Raststationen – für eine sichere Fahrt unbedingt notwendig. Alle zwei Stunden oder nach 200 Kilometern Fahrt sollte man eine Pause einlegen. Nur so ist man wieder fit und konzentriert unterwegs.

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG
Alexander Holzedl
Pressesprecher
Tel.: +43 (0) 664 60108 - 18933
alexander.holzedl@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0002