Kärntner Blumenolympiade: Wer hat den schönsten Blumenschmuck?

TV-Magazin "Land und Leute" am Samstag, 3. August 2019 um 16.30 Uhr in ORF 2

St. Pölten (OTS) - Ob blühende Balkone, traditionelle Bauerngärten, mit Blumen geschmückte Buschenschenken oder gärtnerisch gestaltete Gemeinden:
Auch heuer machen tausende Teilnehmer bei der bereits 22. Kärntner Blumenolympiade mit. Dazu gibt es eine eigene Kinder-Blumenolympiade für Kindergärten und einen so genannten Generationenbewerb.

20 Juroren sind dafür über Wochen von Heiligenblut bis Preitenegg unterwegs: Die Blumenjury bewertet dabei die Harmonie des Gesamtbildes ebenso wie die Zusammenstellung und die Gesundheit der Pflanzen. Gleichzeitig beraten die Experten aber auch, sie geben Hobbygärtnern Tipps und verraten Tricks zur optimalen Pflanzenpflege.

Durchgeführt wird die Kärntner Blumenolympiade von der Fördergemeinschaft Garten, dem Land Kärnten und den Kärntner Gärtnern mit Unterstützung der LK Kärnten.

Die weiteren Themen von „Land und Leute“ am 3. August:

*Wie essen wir in Zukunft?
"Fake Meat und Schummelkäse - Realität auf dem Teller?": Unter diesem Motto beschäftigen sich Experten in der Reihe „LK Klartext“ der Landwirtschaftskammer Österreich mit der Frage, was neue Ernährungstrends und der Wandel der Esskultur für Landwirtschaft und bäuerliche Produzenten bedeutet.

*Welches Öl für welche Speise?
Schon seit vier Generationen werden im steirischen Pöllau sortenreine Öle produziert – heute sind es mehr als 30 Ölsorten, die gepresst werden. Und weil Öl ist nicht gleich Öl ist, gibt es auch Kochkurse für den richtigen Umgang mit den wertvollen Spezialölen.

*Was ist Motorsägen-Kunst?
Ernst Adelsberger aus Allhartsberg im niederösterreichischen Mostviertel hat ein ganz besonderes Talent – der Extremschnitzer formt Holzkunstwerke mit der Motorsäge und erklärt, welche Arbeitsschritte dafür notwendig sind.

*Wie arbeiten Berufsfischer?
Am Mondsee in Oberösterreich ist die Fischerei 6.000 Jahre alt und ein kulturelles Erbe. Der Berufsfischer Hubert Daxner beschreibt, wie er und seine Kollegen bei jedem Wetter auf dem See unterwegs, um die Netze zu kontrollieren und den Fang für den Verkauf einzuholen.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
02742/2210 23754
michael.koch@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0002