ininal, führende Zahlungsplattform der neuen Generation in der Türkei, schließt Bündnis mit Visa, um die finanzielle Inklusion für Kunden zu verbessern

Istanbul (ots/PRNewswire) - ininal, die Zahlungsplattform der neuen Generation, hat eine neue Partnerschaft mit Visa bekanntgegeben. Das Finanztechnologieunternehmen kann damit Visa Prepaid-Karten an seine 3 MillionenKunden ausgeben. ininal-Kunden können die neuen schicken Karten in Geschäften und online bei den mehr als 53 Millionen Händlern verwenden, die weltweit Visa akzeptieren. Mit den Prepaid-Karten können ininal-Kunden außerdem Bargeld an Geldautomaten weltweit abheben, die Visa akzeptieren.

Vereinbarung sieht vor, dass ininals 3 Millionen Karteninhaber auf Prepaid-Karten von Visa umstellen können

ininal CEO Ömer Suner betonte, dass ininal weiterhin das erste Finanzprodukt für viele junge Menschen sei. Er sagte: "Durch unsere Partnerschaft mit Visa haben wir den Leistungsumfang des Produkts erweitert, das wir unseren Karteninhabern anbieten. Finanzielle Basisleistungen sind jetzt einem größeren Kundenkreis zugänglich. Bei dieser Produktkampagne haben wir die Bargeldauszahlung eingeführt, die sich unsere Karteninhaber seit langem wünschen. Wir sind stolz darauf, unsere Karten unter unserem eigenen Visa BIN auszugeben, damit unsere Karteninhaber von der Sicherheit und weltweiten Akzeptanz von Visa profitieren. Anfang des Jahres haben wir durch unser ursprüngliches ininal Wallet Funktionen zur Rechnungsbegleichung eingeführt. Zukünftig wollen wir unser Angebot an Banking-Basisleistungen breiter aufstellen und beispielsweise 24/7 Geldüberweisung anbieten."

Merve Tezel, General Manager für die Türkei bei Visa, betonte die Bedeutung der Innovation für Visas Geschäftsmodell und sagte: "Immer mehr Zahlungsverkehr wird online abgewickelt. Daher ist die Inklusion von Bevölkerungsschichten ohne oder mit eingeschränktem Zugang zu Finanzinstituten von kritischer Bedeutung für die Entwicklung des Handels. Durch unsere Partnerschaft mit ininal werden drei Millionen Karteninhaber von Visas Innovationen profitieren. Der Zahlungsverkehr - egal ob offline oder online - wird einfacher, sicherer und bequemer. Wir werden unsere Kollaboration mit ininal ausbauen, um die Inklusion aller Türken ohne oder mit eingeschränktem Zugang zu Finanzinstituten zu ermöglichen."

In der ersten Phase dieser Partnerschaft können mehr als 3 Millionen ininal-Karteninhaber an mehr als 10.000 Verkaufsstellen quer durch die Türkei ihre neuen Visa Prepaid-Karten abholen (SOK Market, Migros, D&R, Teknosa, Practical Transactions, PTT, Vatan Computer und KIM Market).

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/950837/Visa_GM_and_ininial_CEO_01.jpg Foto - https://mma.prnewswire.com/media/950838/Visa_GM_and_ininial_CEO_02.jpg Logo - https://mma.prnewswire.com/media/950839/ininal_Logo.jpg Logo - https://mma.prnewswire.com/media/950840/Visa_Logo.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Demet TELKES
M +90 (533) 643 24 57
demet@feveraniletisim.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0011