Bis zu 869.000 verfolgten erste Kandidatenfolge der ORF-„Liebesg’schichten und Heiratssachen“

Nächste Ausgabe am 29. Juli um 20.15 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Die erste Kandidatenfolge der neuen, 23. Staffel der „Liebesg’schichten und Heiratssachen“ – die letzte, an der Elizabeth T. Spira vor ihrem Ableben im März dieses Jahres noch gearbeitet hat – sahen gestern, am Montag, dem 22. Juli 2019, bis zu 869.000 Zuschauerinnen und Zuschauer. Im Durchschnitt verfolgten die Sendung, die die ersten sechs neuen Singles der Saison vor den Vorhang bat, 799.000 Zuseherinnen und Zuseher bei 32 Prozent Marktanteil.

Weitere sechs Ausgaben der Reihe mit Porträts von jeweils sechs neuen Partnersuchenden pro Folge gibt es immer montags um 20.15 Uhr in ORF 2. Alle 42 Interviews der Staffel hat die beliebte „Königin der einsamen Herzen“ noch selbst geführt. Traditionell gibt es zum Abschluss der Saison – diesmal am 2. Oktober – eine Bilanzfolge sowie, als Tribute an Elizabeth T. Spira, ein Best of des Erfolgsformats.

Weitere Details zur neuen Staffel von „Liebesg’schichten und Heiratssachen“ – eine Produktion des ORF, hergestellt von Wega Film – sind unter presse.ORF.at abrufbar. Dakapo-Termine gibt es ab 3. August immer samstags um 12.10 Uhr in 3sat. Noch mehr Elizabeth T. Spira zeigen ORF 2 und ORF III bis Ende August immer sonntags und dienstags: Insgesamt 40 Filme ihrer 60 Sendungen umfassenden Kultreihe „Alltagsgeschichte“ – sowohl Klassiker als auch selten gezeigte Folgen – stehen auf dem Programm.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005