Architektur.Film.Sommer 2019

Kinoabende im Hof des Az W, ab Mi 07.08.

Wien (OTS) - Die siebente Ausgabe des internationalen Open Air Architekturfilmfestivals steht heuer unter dem Thema „Critical Care. Die Zukunft reparieren“.

Die vier Filmabende im Hof des Az W widmen sich der Rolle von Architektur und Urbanismus in Zeiten des menschengemachten Klimawandels und einer zunehmenden sozialen Polarisierung. Wo ist Architektur Teil des Problems, wo zeigt sie neue Lösungswege? Gibt es Alternativen zu einer vom Kapital dominierten Architektur und zur Ausbeutung von Ressourcen und Arbeitskräften? Parallel zur Ausstellung „Critical Care. Architektur für einen Planeten in der Krise“ präsentieren die Filme zukunftsweisende Projekte wie auch kritische Perspektiven auf ökologische und soziale Schieflagen. Aus zahlreichen internationalen Einreichungen werden Dokumentationen und Kurzfilme zu einem unterhaltsamen und informativen Programm zusammengestellt, das das Publikum einlädt, aktiv am Diskurs teilzunehmen.

Eine Kooperation des Az W mit wonderland – platform for european architecture und dem MuseumsQuartier Wien

Jury Open Call: Lene Benz, Karoline Mayer, Marlene Rutzendorfer

Eröffnung: Mi 07.08., 20:30
weitere Termine: 14., 21., 28.08., jeweils 20:30

Location: Im Hof des Architekturzentrum Wien
Schlechtwetterlocation: Az W Podium
Tickets: Eintritt frei!

Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1, im MQ, 1070 Wien

Der Pressetext sowie hochauflösende Pressebilder zum Architektur.Film.Sommer 2019 stehen hier zum Download bereit.

Rückfragen & Kontakt:

Maria Falkner
Presse/Öffentlichkeitsarbeit
Architekturzentrum Wien
Tel. 01 522 31 15-23, E-Mail: falkner@azw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AZW0001