Suning.com weist Betriebsergebnis von 37 Milliarden USD aus, schafft es auf Fortune Global 500-Liste 2019

Nanjing, China (ots/PRNewswire) - Suning.com, eine Tochtergesellschaft der Suning Holdings Group ("Suning"), schaffte es 2019 mit einem Betriebsergebnis von 37 Milliarden USD nach 2017 zum dritten Mal auf die Fortune Global 500-Liste. Suning.com hat sich dabei gegenüber dem Vorjahr um 94 Plätze verbessert und gehört zu den 5 wachstumsstärksten Unternehmen auf der Liste.

Fortune Global 500 ist die bekannteste und maßgeblichste Liste zur Bewertung der weltgrößten Unternehmen. Seit 2008 ist die Zahl der chinesischen Unternehmen auf der Liste erheblich angestiegen. In diesem Jahr waren es 129, womit China zum allerersten Mal überhaupt mengenmäßig den Spitzenplatz belegt.

Laut der Liste erwirtschafteten die 500 in diesem Jahr geführten Unternehmen ein Betriebsergebnis von insgesamt fast 32,7 Billionen US-Dollar, das sind 8,9 % mehr als im Vorjahr. Mit einem Betriebsergebnis von 37 Milliarden USD war 2018 für Suning.com ein Erfolgsjahr. Das prozentuale Wachstum von 30,35 % liegt deutlich über dem Branchendurchschnitt.

Das führende chinesische Einzelhandelsunternehmen Suning.com begann 2009 seine Online-to-Offline-Umstellung und wurde zu einem Wegbereiter mit vergleichbarem Wachstum im Online- und Offline-Segment. Suning.coms Halbjahresbericht prognostiziert für das erste Halbjahr 2019 einen Nettogewinn zwischen 2,1 und 2,3 Mrd. Yuan (ca. 300 bis 330 Mrd. USD).

Anfang des Jahres übernahm Suning das Kaufhaus Wanda Department Store und meldete den Erwerb einer Beteiligung an Carrefour China von 80 %. Damit stärkt das Unternehmen seine Präsenz in den Segmenten Kaufhäuser und schnelllebige Konsumgüter (FMCG) und baut sein Full-Scenario-Einzelhandelsmodell mit komplettem Produktsortiment weiter aus. Beim zurückliegenden 6/18 Shopping Festival schnellten bei Suning.com im Jahresvergleich die Omnichannel-Bestellungen um 133 % und das FMCG-Geschäft um 245 % nach oben. Mit Stichtag Ende Juni besitzt Suning.com um die 15.000 eigenbetriebene und Franchise-Stores, darunter fast 6.000 Suning Xiaodian (Nahversorgungs-Minimärkte).

Suning verfolgt seit 2017 seine Smart Retail-Strategie mit den Kernkonzepten Smart Sourcing, Smart Selling, Smart Services, Smart Logistics und Smart Types of Business. In den vergangenen drei Jahren verzeichnete Suning ein zweistelliges Wachstum beim Einzelhandelsergebnis und erwarteter Wertsteigerung. Dies unterstreicht die Zukunftsausrichtung seiner Smart Retail-Strategie für das Online- und Offline-Geschäft. 2019 soll der Smart Retail-Plan konkretisiert und beschleunigt werden. Der Zugang zur Kaufhaus- und FMCG-Lieferkette bedeutet, dass Suning seine Einzelhandelskapazität weiter stärken kann.

Zhang Jindong, Chairman der Suning Holdings Group sagte: "Die Zukunft des Einzelhandels ist die perfekte Harmonie aus Online- und Offline-Geschäft. Suning wird die Smart Retail-Strategie weiterentwickeln und sich im Segment an die Spitze setzen, um Kunden in China und im Rest der Welt besser zu bedienen."

Informationen zur Suning Holdings Group

Suning wurde im Jahre 1990 gegründet und ist mit zwei börsennotierten Unternehmen in China bzw. Japan eines der führenden Handelsunternehmen in China. 2017 belegte Suning Holding unter den 500 größten Privatunternehmen in China den zweiten Platz mit einem Jahresumsatz in Höhe von 65,7 Mrd. USD (412,95 Mrd. RMB). Sunings selbsterklärte Mission ist die "Führerschaft im Ökosystem quer durch alle Industrien durch Verbesserung der Lebensqualität für alle Menschen". Das Unternehmen hat sein Kerngeschäft in acht vertikalen Märkten gestärkt und ausgebaut: Suning.com, Logistik, Finanzdienstleistungen, Technologie, Immobilien, Medien und Unterhaltung, Sport und Investment. Suning.com schaffte es 2017 und 2018 auf die Liste der Fortune Global 500.

Weitere Informationen finden Sie unter www.suningholdings.com

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/950115/Suning.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Edd Ross
edd.ross@hkstrategies.com
+44 207 973 4470

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0009