15. Bezirk: Geibelgasse – Sanierung der Fahrbahn

Wien (OTS) - Am Dienstag, dem 23. Juli 2019, beginnt die Stadt Wien - Straßenverwaltung und Straßenbau aufgrund von Zeitschäden der Sanierung der Fahrbahn der Geibelgasse von Sechshauser Straße bis Henriettenplatz im 15. Bezirk.

Verkehrsmaßnahmen

Auf Baudauer wird die Geibelgasse für den Fahrzeugverkehr gesperrt, der Fußverkehr wird aufrechterhalten. Der Individualverkehr wird über Sechshauser Straße, Reindorfgasse und Meinhartsdorfer Gasse umgeleitet. Die Autobuslinie 12A wird über Sechshauser Straße, Anschützgasse, Mariahilfer Straße, Lehnergasse, Avedikstraße und Grenzgasse umgeleitet.

Örtlichkeit der Baustelle: 15., Geibelgasse von Sechshauser Straße bis Henriettenplatz

- Baubeginn: 23. Juli 2019
- Geplantes Bauende: 30. August 2019

Weitere Informationen erhalten Sie auf wien.gv.at/verkehr/strassen und wien.gv.at/verkehr/baustellen oder auch unter +43 1 955 59 - Infoline Straße und Verkehr.

(Schluss) hol

Rückfragen & Kontakt:

Matthias Holzmüller
Stadt Wien - Straßenverwaltung und Straßenbau
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 01 4000-49811
Mobil: 0676 8118 49811
E-Mail: matthias.holzmueller@wien.gv.at

Silvia Aigner
Stadt Wien - Straßenverwaltung und Straßenbau
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +43 1 4000-49812
Mobil: +43 676 8118 49812
E-Mail: silvia.aigner@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008