Wien Museum Neu: Unkenrufe im Sommerloch

Wien (OTS) - Seit Monaten versucht die ÖVP Wieden mit dem Projekt Wien Museum Neu Wahlkampf zu betreiben. Dass die dabei ausgestoßenen Unkenrufe ins Leere treffen, ist mittlerweile stadtbekannt. Es gibt kein Planungschaos im Projekt Wien Museum Neu.

Ganz im Gegenteil: Der Zeitplan wird vorbildlich eingehalten. Jeder Meilenstein wurde erreicht, inklusive der so wichtigen Bestellungen der Projektleitung/Projektsteuerung, der begleitenden Kontrolle und, zuletzt im Juni, der örtlichen Bauaufsicht. Ein weiteres Mal lädt die Direktion des Wien Museums alle gewählten politischen VertreterInnen ein, sich davon in einem persönlichen Gespräch zu überzeugen.

Rückfragen & Kontakt:

Florian Pollack
florian.pollack@wienmuseum.at
+43 699 1899 1899

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007