Krainer: Steuerreform für kleine Einkommensbezieher soll sofort wirksam werden

Wien (OTS/SK) - Die SPÖ will, dass die Steuersenkung für die BezieherInnen kleiner Einkommen sofort wirksam wird. SPÖ-Finanzsprecher Jan Krainer unterstützt den Vorschlag der SPÖ-Bundesparteivorsitzenden Pamela Rendi-Wagner im heutigen „Standard“-Interview, die Rückerstattung von Sozialversicherungsbeiträgen für ArbeitnehmerInnen bis zu 300 Euro schon für das Jahr 2019 zu ermöglichen. ArbeitnehmerInnen könnten damit bereits im Jänner die Steuergutschrift in der vollen Höhe bekommen. Nach dem Plan der ehemaligen Regierungsparteien ÖVP und FPÖ würden sie frühestens 2021 das Geld bekommen. ****

Anders sehen die Pläne von ÖVP und FPÖ für die Selbständigen und Bauern aus. Hier bekommen jene mit den höchsten Einkommen das meiste Geld - und das sofort ab 1. Jänner 2020. Denn für Bauern und Selbständige wollen ÖVP und FPÖ, dass der Bund einen Teil (0,85 Prozentpunkte) des Krankenversicherungsbeitrags übernimmt. Das heißt, gutverdienende Selbständige und Großbauern profitieren am meisten.

Krainer hofft, dass ÖVP und FPÖ dem SPÖ-Vorschlag für eine sofortige Steuersenkung für alle BezieherInnen kleiner Einkommen zustimmen und die Regelung bei den Bauern und Selbständigen noch überdenken, dass man da zu einer fairen Lösung kommt. "Dann können wir das im September gemeinsam beschließen", so der SPÖ-Finanzsprecher. (Schluss) wf/ls

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Parlamentsklub
01/40110-3570
klub@spoe.at
https://klub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0001