Wildwechsel verursacht Verkehrsunfall: Erheblicher Sachschaden

Wien (OTS) - Vorfallszeit: 17.07.2019, 01:50 Uhr

Vorfallsort: A22, Richtung Kaisermühlen, Ausfahrt Brigittenauer Brücke

Sachverhalt: Heute Nacht musste ein PKW-Lenker (32) einem Wildschwein auf der A22 ausweichen. Ein dahinter fahrender PKW konnte nicht rechtzeitig ausweichen und es kam zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Erstbeteiligte schleuderte durch den Zusammenstoß auf die Leitschiene, wodurch das Auto schwer beschädigt wurde. Ein weiterer PKW touchierte danach noch das auf der Fahrbahn liegende Wildschwein. Durch den Unfall kam das Tier zu Tode. Bei dem Vorfall wurden keine Menschen verletzt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Pressestelle
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72133
wien-presse@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002