Theater, Oper, Musical, Literatur und mehr

Von „Heidi“ in Mödling bis zum „Jux“ in Gaaden

St. Pölten (OTS/NLK) - Am Mittwoch, 17. Juli, gelangt ab 18 Uhr im Stadttheater Mödling das für Kinder ab sechs Jahren konzipierte Musical „Heidi – mal deine Wünsche in den Himmel“ frei nach dem Roman von Johanna Spyri zur Uraufführung. Die freie Theatergruppe teatro unter der künstlerischen Leitung von Norberto Bertassi agiert wieder mit talentierten Jugendlichen und Kindern sowie Profis. Gespielt wird bis 4. August, jeweils Mittwoch bis Sonntag ab 18 Uhr; nähere Informationen und Karten bei der Stadtgalerie Mödling unter 0660/823 40 10, e-mail teatro@diestadtgalerie.at bzw. www.teatro.at.

Am Donnerstag, 18. Juli, liest Hanna Maurer im Rahmen von „ARTSchmidatal“ ab 19 Uhr im Brandlhof in Radlbrunn aus ihrem Erstlingswerk „Alte Zeiten, neues Ich“. Nähere Informationen unter 02732/850 15, e-mail office@volkskulturnoe.at und www.volkskulturnoe.at bzw. www.art-schmidatal.at.

Ebenfalls am Donnerstag, 18. Juli, tritt Elisabeth Engstler im Rahmen der Sommernachtskomödie Rosenburg mit „Lizzy & Elisabeth - Ein Soloabend für zwei" auf. Beginn ist um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten bei der Sommernachtskomödie Rosenburg unter 0664/163 05 43, e-mail karten@sommernachtskomoedie.at und www.sommernachtskomoedie.at.

Am Donnerstag, 18. Juli, feiert auch ab 19 Uhr im Bundesrealgymnasium in Waidhofen an der Ybbs Wolfgang Amadeus Mozarts Oper „Die Hochzeit des Figaro“ in einer Oper-rund-um-Produktion Premiere (Regie, Konzept und künstlerische Leitung: Anna Katharina Bernreitner, musikalische Leitung: Raphael Schlüsselberg): Die Oper spielt diesmal nicht im Schloss des Grafen Almaviva, sondern in einer modernen Bildungsstätte, der Graf selbst wurde zum Direktor, seine Diener wurden zu Lehrern und Cherubino wurde zu einem verliebten Schüler. Folgetermine: 20., 21., 25., 27. und 28. Juli jeweils ab 19 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Tourismusbüro Waidhofen an der Ybbs unter 07442/511-255 und e-mail tourismus@waidhofen.at bzw. www.oper-rund-um.at.

Am Freitag, 19. Juli, performen Philipp Hochmair, Ulrike Beimpold und die Elektrohand Gottes ab 19.30 Uhr in Angelika Hagers „Schwimmendem Salon" im Thermalbad Bad Vöslau „Jedermann Relaoded“. Karten bei oeticket unter 01/96096 und www.oeticket.com; nähere Informationen unter 02252/76 26 60, e-mail office@thermalbad-voeslau.at und www.thermalbad-voeslau.at.

Im Fischauer Thermalbad wiederum wird am Freitag, 19. Juli, zu einer Kriminacht geladen, bei der Renate Taucher („Alter Tod“, angesiedelt in den Kasematten von Wiener Neustadt) und Michaela Wistawel („Herthas Badeanzug“, angesiedelt direkt im Thermalbad) aus ihren Romanen lesen; musikalisch begleitet wird die Lesung vom Duo Cuvèe. Beginn ist um 19 Uhr; der Eintritt ist frei. Nähere Informationen unter 0664/233 91 10 und 0664/441 87 70, e-mail art@schloss-fischau.at und www.schloss-fischau.at.

Im Arthur-Schnitzler-Park in Baden kommt ab Freitag, 19. Juli, Geflüster aus übergroßen Vogelnestern; eröffnet wird um 19 Uhr. Im Zuge der Audioinstallation „Nest“ im Rahmen des Viertelfestivals NÖ – Industrieviertel 2019 werden dabei bis 11. Juli jeweils von 7.30 bis 20 Uhr verbindende Aspekte der Kulturtechnik Sprache in Form weltweit aufgezeichneter Lebensrealitäten thematisiert. Nähere Informationen unter 0664/923 69 18, Verena Mayrhofer, und www.verenamayrhofer.at bzw. www.viertelfestival-noe.at.

Im TAM, dem Theater an der Mauer in Waidhofen an der Thaya, ist am Freitag, 19., und Samstag, 20. Juli, jeweils ab 19 Uhr „Willkommen im Varieté!“, die Abschlussaufführung des gleichnamigen Lehrgangs mit Pantomime, Clownerie, Tanz, Showelementen und den schönsten Melodien aus Musical und Operette zu sehen. Eintritt: freie Spende; nähere Informationen beim TAM unter 02842/529 55, e-mail theater@tam.at und www.tam.at.

Am Samstag, 20. Juli, liest Jaroslav Rudiš im Rahmen des Festivals Retz „Offene Grenzen“ ab 19.30 Uhr im Bürgersaal im historischen Rathaus Retz aus seinem Roman „Winterbergs letzte Reise“ durch die Geschichte Mitteleuropas von Berlin über Reichenberg, Prag, Wien und Budapest nach Sarajevo. Nähere Informationen bzw. Karten beim Festival Retz unter 02942/22 23-52, e-mail office@festivalretz.at und www.festivalretz.at.

Ebenfalls am Samstag, 20. Juli, steht in der Burgarena Reinsberg ab 20 Uhr „Die Nacht der Musicals” auf dem Programm: Die Broadway Musical & Dance Company präsentiert dabei Highlights aus den bekanntesten Musicals in ausgewählten Solo-, Duett- und Ensemblenummern sowie Tanzakrobatik. Nähere Informationen und Karten bei der Burgarena Reinsberg unter 07487/213 88, e-mail office@reinsberg.at und www.burgarena.reinsberg.at.

Am Sonntag, 21. Juli, gastiert der Operettensommer Kufstein mit einem Best-of der Operette „Die Fledermaus“ von Johann Strauß auf Schloss Thalheim (musikalische Leitung: Guido Mancusi). Beginn ist um 15.30 Uhr; nähere Informationen und Karten unter 0664/646 43 03, e-mail karten@schlossthalheimclassic.at und www.schlossthalheimclassic.at.

Schließlich wird noch bis Samstag, 27. Juli, in der Meierei Gaaden „Einen Jux will er sich machen. Die phantastische Welt der Dolly“ frei nach Johann Nestroy in einer Bearbeitung der Theatermeierei gezeigt (Regie: Wolfgang Sailer). Gespielt wird jeweils Donnerstag bis Samstag ab 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten unter 0676/407 94 09 und www.theatermeierei.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn
02742/9005-12175
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0006