Mann schießt mit Waffe aus seiner Wohnung

Wien (OTS) - 12.07.2019, 16.15 Uhr
9., Sobieskigasse

Ein Zeuge verständigte die Polizei, da ein unbekannter Mann mit einem Gewehr auf sein Dach geschossen hatte. Er gab an, am heutigen Tag bereits drei Mal gehört zu haben, wie die Geschosse auf seinem Dach eingeschlagen sind. Den Polizisten gelang es, die Wohnung des Schützen ausfindig zu machen. Auf den Sachverhalt angesprochen, leugnete der 42-jährige Österreicher seine Tat. Als er die Beamten in seine Wohnung bat, konnten sie, eine am Fenster angelehnte registrierte Langwaffe vorfinden. Schlussendlich gestand der Mann und gab an, dass er lediglich zur Übung auf den Schornstein des gegenüberliegenden Hauses geschossen hatte. Alle aufgefunden Waffen wurden sichergestellt. Gegen den Mann wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgestellt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Pressestelle
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72133
wien-presse@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003