Einsturz auf Baustelle – Person verschüttet

Wien (OTS/RK) - Die Wiener Berufsfeuerwehr ist heute, Donnerstag, kurz nach 8.30 Uhr zu einem Einsatz auf eine Baustelle in der Ödenburger Straße in Floridsdorf gerufen worden. Beim Rohbau ist ein Teil eines Stiegenhauses eingestürzt. Die Stahlbeton-Teile begruben eine Person unter sich.

Derzeit wird an der Rettung der Person gearbeitet.

Die Berufsfeuerwehrt ist mit 70 Einsatzkräften und Spezialfahrzeugen vor Ort. Auch die Berufsrettung Wien ist im Einsatz. Die Polizei sichert mit vier Streifenwägen die Einsatz-Stelle.

Der Polier der Baustelle hatte kurz vor 8.30 Uhr einen Einsturz auf der Baustelle in der Ödenburger Straße gemeldet. Eine Stiege aus Fertigbetonteilen war eingestürzt und hat einen Bauarbeiter verschüttet. Andere Bauarbeiter wurden nicht verletzt.

(Forts. mögl.) ato

Rückfragen & Kontakt:

MA 68 – Feuerwehr und Katastrophenschutz
Diensthabender Presse- und Informationsoffizier
0676 811868122
pressestelle@ma68.wien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion, Diensthabende/r Redakteur/in
01 4000-81081
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002