Sasol feiert die Eröffnung einer neuen Alkoxylierungsanlage in China

Nanjing, China (ots/PRNewswire) - Sasol Limited, ein internationales integriertes Chemie- und Energieunternehmen, gab heute die Eröffnung seiner neuen Alkoxylierungsanlage in Nanjing bekannt. Diese Anlage - das größte Expansionsprojekt des Unternehmens in China - wird seine Produktionskapazität für Alkoxylierungen in der Region mehr als verdoppeln und durch wachsende Forschungs- und Entwicklungskapazitäten sowie technische Kundenbetreuung unterstützt.

Herr Bongani Nqwababa, Joint President und CEO von Sasol, Frau Debora Balatseng, Charge'd Affairs der südafrikanischen Botschaft in China, sowie Frau Mpho Hlahla, Generalkonsulin für Shanghai, Generalkonsulin für Südafrika, nahmen an der Einweihungszeremonie teil, um diesen Meilenstein zu feiern. Zu den chinesischen Regierungsvertretern, die an der Zeremonie teilnahmen, gehörten Herr Zhou Jinliang, stellvertretender Direktor des Verwaltungsausschusses für die Nanjing Jiangbei New Area, und Herr BIAN Zhongwu, Direktor des Nanjing Jiangbei New Materials High-Tech Park, sowie andere Führungskräfte und Mitarbeiter von Sasol, Geschäftspartner und Kunden.

"Unsere Expansion in China unterstreicht unsere Ambitionen zur geografischen Diversifizierung im Chemiegeschäft, an wachstumsstarken Märkten teilzunehmen und in differenzierten Anwendungen zu wachsen. Wir sind seit über 25 Jahren im Bereich der Bereitstellung hochwertiger Tenside in China tätig, wo wir anhaltende Verschiebungen in Richtung hochwertiger und differenzierter Segmente beobachten", so Nqwababa.

"Ich bin zuversichtlich, dass wir mit dieser Expansion die lokalen Kundenbedürfnisse besser bedienen können und unser Streben nach langfristigem Wachstum im wichtigsten Schwellenland der Welt fortsetzen können", fügte er hinzu.

Im Nanjing Jiangbei New Material Hi-Tech Park (früher Nanjing Chemical Industrial Park) gelegen, begann der Bau dieses rund 14 Hektar großen Areals im Juni 2017 und die Anlage erzielte im April diesen Jahres erste Gewinne. Die Anlage wird die derzeitige Alkoxylierungskapazität von Sasol auf ca. 150 Kilotonnen pro Jahr (ktpa) erweitern, mit zusätzlichen Anlagen zur Herstellung anionischer Tenside.

Die neue Anlage kann mit verzweigten oder linearen Alkoholen betrieben werden, um die unterschiedlichen Kundenanforderungen in Anwendungen wie Waschmitteln, Körperpflege, Textil- und Lederindustrie, Metallverarbeitung und Schmierung, Farben, Lacke und Beschichtungen sowie Öl und Gas, verbesserte Ölrückgewinnung und industrielle Reinigung zu erfüllen.

Als erste vollständig von Sasol betriebene Produktionsstätte in Asien produziert Sasol seit 1992 in China Tenside, darunter nichtionische Alkoholethoxylate sowie anionische Alkoholethersulfate. Das Projekt ist nicht nur eine bedeutende Erweiterung der derzeitigen operativen Präsenz von Sasol auf dem Markt, sondern auch der erste Schritt zu einer soliden, differenzierten Expansionsstrategie für das Spezialchemikaliengeschäft von Sasol im gesamten asiatischen Raum.

"Die Anlage wird mit modernster Verfahrenstechnik gemäß den höchsten Standards an Betriebssicherheit, Zuverlässigkeit und Flexibilität betrieben. Darüber hinaus ermöglicht uns diese Technologie, die Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren und dabei die strengen Umweltschutzmaßnahmen der Regierung einzuhalten", so Shentu Hongxing, Vice President Operations China und Managing Director Sasol China. "Wir freuen uns darauf, einen größeren Beitrag zur regionalen Wirtschaft und zu einer gesünderen Umwelt zu leisten - und gleichzeitig unsere Kunden mit maßgeschneiderten Lösungen von hoher Qualität zu bedienen."

Informationen zu Sasol

Sasol ist ein weltweit tätiges integriertes Chemie- und Energieunternehmen. Mithilfe unserer talentierten Mitarbeiter schaffen wir auf sichere und nachhaltige Weise einen überlegenen Wert für unsere Kunden, Aktionäre und weitere Interessensvertreter. Wir haben ausgereifte Technologien in World-Scale-Anlagen integriert, um Commodity- und Spezialchemikalien, gasförmige und flüssige Brennstoffe zu produzieren und zu vermarkten.


Ausgestellt von:
Matebello Motloung, Senior Specialist: Media Relations
Durchwahl: +27 (0) 10 344 9256; Mobil: +27 (0) 82 773 9457 matebello.motloung@sasol.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0009