Einladung: Besuch der Modellregion Bregenzerwald „Maßnahmen gegen die Klimakrise“ durch Bundespräsident Alexander Van der Bellen

Krumbach (OTS) - Klimaschutz, Energieautonomie und Naturschutz stehen im Mittelpunkt des Programms von Bundespräsident Alexander Van der Bellen am 16. Juli in Vorarlberg. Nach einem Besuch beim Bus-Bahn-Mobiltag am Vormittag informiert sich der Bundespräsident am Nachmittag in Krumbach über die Klimawandelanpassungs-Modellregion Vorderer Bregenzerwald. Im Mittelpunkt stehen speziell Maßnahmen zum Schutz der Moore und der Plenterwald.

Wir laden Sie als MedienvertreterInnen hiermit gerne zum

Besuch der Modellregion Bregenzerwald
„Maßnahmen gegen die Klimakrise“
durch Bundespräsident Alexander Van der Bellen

am Dienstag, 16. Juli 2019
von 14.30 bis circa 16.00 Uhr
Treffpunkt: Bushaltestelle Tennisplatz Krumbach

ein. Vom Tennisplatz Krumbach geht es mit dem Bus zum Kurhaus Rossbad. Von dort folgt eine Führung in das angrenzende Zwischenmoor und den Plenterwald durch Experten für Natur- und Landschaftsschutz sowie Forstwesen. Begleitet wird Bundespräsident Alexander Van der Bellen von Umweltlandesrat Johannes Rauch und Energielandesrat Christian Gantner. Der Besuch ist Teil des Vorarlberg-Tages des Bundespräsidenten zum Thema Klimaschutz, Energieautonomie und Mobilität.

Über Ihr Kommen würden wir uns sehr freuen. Aus organisatorischen Gründen ersuchen wir Sie um Anmeldung bei der Landespressestelle unter presse@vorarlberg.at bzw. 05574/511-20135.

Mit freundlichen Grüßen

Für die Vorarlberger Landesregierung
im Auftrag

Thomas Mair

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Vorarlberger Landesregierung
+43 5574 511 20141
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse
+43 664 6255668
+43 664 6255102

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0002