Festnahme nach räuberischem Diebstahl

Wien (OTS) - 09.07.2019, 13:00 Uhr

10., Favoritenstraße

Ein Tatverdächtiger versuchte gestern, Waren im Wert von ca. 300 Euro aus einem Drogeriemarkt zu stehlen. Er wurde vom Ladendetektiv angehalten, dieser Anhaltung widersetzte sich der Beschuldigte durch körperliche Gewalt. Bereits alarmierte Kräfte der Wiener Bereitschaftseinheit konnten den Mann kurz darauf festnehmen. Der Tatverdächtige (25, Stbg: Slowakei) versuchte erfolglos, sich mit einem fremden Ausweis gegenüber der Polizei zu legitimieren. Der Mann befindet sich in Haft.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Pressestelle
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72133
wien-presse@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004