LASK und HYPO Oberösterreich setzen Erfolgspartnerschaft fort

Zusammenarbeit um drei weitere Jahre verlängert

Linz (OTS) - Der LASK und die HYPO Oberösterreich setzen ihre Erfolgspartnerschaft fort. Die oberösterreichische Traditionsbank wird für drei weitere Jahre „Premium-Partner“ des aktuellen österreichischen Fußball-Vizemeisters sein. Die HYPO Oberösterreich ist bereits seit 2014 enger Partner des oberösterreichischen Traditionsvereines. „Die sportliche und wirtschaftliche Entwicklung des LASK in den letzten Jahren war sensationell. Für uns war es daher klar, dass wir diesen erfolgreichen Weg gemeinsam fortführen wollen. Es ist großartig weiterhin Teil dieses tollen Teams zu sein“, erläutert HYPO-Generaldirektor Dr. Andreas Mitterlehner die Hintergründe für die Fortsetzung des Engagements der Bank. „Langjährige Partnerschaften wie mit der HYPO Oberösterreich sind der Grundstein für unsere erfolgreiche Entwicklung. Wir freuen uns sehr, dass wir eine der sichersten und bonitätsstärksten Banken Österreichs weiterhin als starken Partner mit an Bord haben“, betont LASK-Präsident Dr. Siegmund Gruber.

Die HYPO Oberösterreich steht zu 50,57 % im Eigentum des Landes Oberösterreich. Im Jahr 2018 erzielte die Bank bei einer Bilanzsumme von 7,8 Milliarden Euro einen Jahresüberschuss vor Steuern von 20,1 Millionen Euro. Mit ihrem Rating von „A+ mit stabilem Ausblick“ ist die HYPO seit vielen Jahren die bestbewertete Universalbank Österreichs. In der HYPO Oberösterreich sind 421 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 14 Filialen (13 x in Oberösterreich, 1 x in Wien) tätig. Diese betreuen aktuell rund 100.000 Kundinnen und Kunden.

Rückfragen & Kontakt:

Georg Haushofer
HYPO Oberösterreich
Tel.: +43 (0) 732 - 7639 - 54204
Mobil: +43 (0) 676 81430204
Mail: georg.haushofer@hypo-ooe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006