NEOS-Mitgliederversammlung finalisiert Listen für die Nationalratswahl

Bundes- und Landeslisten für NEOS beschlossen.

Wien (OTS) - Bei der heutigen NEOS-Mitgliederversammlung wurden neben der Spitzenkandidatin Beate Meinl-Reisinger auch die Bundes- und die Landeslisten durch die Mitglieder beschlossen. „Wir haben ein sehr breites Feld an Kandidatinnen und Kandidaten aus allen Lebensbereichen mit einer guten Mischung aus Erfahrung und Neuem. Gemeinsam stehen wir für ein neues Österreich, von A wie Anstand bis Z wie Zukunft“, betont Meinl-Reisinger.

Auf Platz zwei der Bundesliste kandidiert Sepp Schellhorn. Douglas Hoyos-Trauttmansdorff wurde auf den dritten Platz gewählt, Gerald Loacker erreichte Platz vier und auf dem fünften Platz der Bundesliste kandidiert Stephanie Krisper.

Die 15 ersten Plätze der Bundesliste sind:

1. Beate Meinl-Reisinger
2. Sepp Schellhorn
3. Douglas Hoyos-Trauttmansdorff
4. Gerald Loacker
5. Stephanie Krisper
6. Henrike Brandstötter
7. Julia Seidl
8. Michael Bernhard
9. Yannick Shetty
10. Johannes Margreiter
11. Christoph Pramhofer
12. Niki Scherak
13. Karl-Arthur Arlamovsky
14. Karin Doppelbauer
15. Stephan Mittelbach

Karin Doppelbauer führt zusätzlich die Landesliste in Oberösterreich an, Niki Scherak ist Spitzenkandidat in Niederösterreich, sowie Stephanie Krisper auf der Wiener Landesliste. Sepp Schellhorn ist Listen-Erster in Salzburg, Gerald Loacker in Vorarlberg. Die Burgenländische Liste führt Anna Bozecski an, Johannes Margreiter in Tirol, Markus Unterdorfer-Morgenstern in Kärnten, sowie Fiona Fiedler in der Steiermark.

Die ersten drei Plätze der Landeslisten sind:

Burgenland:
1. Anna Bozecski
2. Eduard Posch
3. Lukas Spanitz

Kärnten:
1. Markus Unterdorfer-Morgenstern
2. Elke Meisl
3. Robert Zechner

Niederösterreich:
1. Niki Scherak
2. Martina Künsberg Sarre
3. Douglas Hoyos-Trauttmannsdorff

Oberösterreich:
1. Karin Doppelbauer
2. Felix Eypeltauer
3. Katharina Werner

Salzburg:
1. Sepp Schellhorn
2. Karin Feldinger
3. Christian Schinagl

Steiermark:
1. Fiona Fiedler
2. Karin Riebenbauer
3. Julia Reichenhauser

Tirol:
1. Johannes Margreiter
2. Julia Seidl
3. Johannes Tilg

Vorarlberg:
1. Gerald Loacker
2. Fabienne Lackner
3. Martin Wolf

Wien:
1. Beate Meinl-Reisinger
2. Stephanie Krisper
3. Yannick Shetty

Die Ergebnisse aller drei Teilabstimmungen und die gesamte Bundesliste sowie die Landeslisten sind unter vorwahl.neos.eu zu finden.

Der Mitgliedervorschlag hat nach dem Ergebnis der öffentlichen Online-Vorwahlen und dem Votum des Erweiterten Vorstandes nun das letzte Drittel der Gewichtung für die Vorwahlen ausgemacht. Aus der Summe der drei Vorschläge (Bürger_innen-, Vorstands-, Mitgliedervorschlag) ergibt sich die Bundesliste, die NEOS heute präsentierten.

Rückfragen & Kontakt:

NEOS
+43 1 522 5000
presse@neos.eu
www.neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEO0004