Der „Bürgeranwalt“: Volksanwalt Peter Fichtenbauer zieht Bilanz

Am 6. Juli um 18.00 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Peter Resetarits beschäftigt sich in der jüngsten „Bürgeranwalt“-Ausgabe am Samstag, dem 6. Juli 2019, um 18.00 Uhr in ORF 2 mit folgenden Fällen:

Häuslicher Unterricht: Wird bei Überprüfungen ein Auge zugedrückt?

Ein Vater kritisiert, dass seine Tochter Defizite beim Lesen und Schreiben hätte. Er meint, dass das Kind im häuslichen Unterricht bei der Kindesmutter zu wenig lernt. Bei Externisten-Prüfungen, die das Mädchen in Schulen abzulegen hat, wird sie aber gut benotet. Gibt es Schulen, die bekannt dafür sind, bei Überprüfungen des Lernerfolges besonders „leicht“ zu sein? Der Kritik von Volksanwalt Peter Fichtenbauer stellt sich der Wiener Bildungsdirektor, Heinrich Himmer.

Volksanwalt Peter Fichtenbauer: Eine Bilanz

Am 30. Juni endete die Funktionsperiode von Peter Fichtenbauer. Was hat der ehemalige Volksanwalt für Bürgerinnen und Bürger erreicht? Mülldeponien wurden nach seiner Kritik doch nicht gebaut, Krankenanstalten im Grüngürtel Wiens entstehen nach von ihm unterstützten Protesten an anderer Stelle, die Wasserqualität der Donau wird nach seiner Prüfung genauer kontrolliert, chronisch kranke Kinder werden in Schulen jetzt besser betreut und vieles mehr.

Nachgefragt: Denkmalschutz versus Barrierefreiheit. Hat die Wotruba-Kirche einen Lift bekommen?

Seit 2016 berichtet Bürgeranwalt über die Umbaupläne in der berühmten Wotruba-Kirche in Wien-Mauer. Nach jahrelangem Hin und Her wurde eine Lösung gefunden, bei der Denkmalschutz und Barrierefreiheit nicht im Widerspruch stehen.

Nachgefragt: Arbeitsunfall auf der ÖBB-Baustelle
Herr P. erlitt bei Bauarbeiten durch das sehr laute Signal einer Warntonanlage einen schweren Hörschaden. Gerichte mussten klären: War er einfach sorglos oder haften seine Firma und die ÖBB für seine Schäden? Dem Grunde nach hat er jetzt recht bekommen. Aber müssen ihm tatsächlich mehr als 400.000 Euro Schadenersatz bezahlt werden?

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003