Udolf-Strobl: Wir schaffen die Lehrberufe der Zukunft

Neues Lehrberufspaket - acht neue und sieben überarbeitete Lehrberufe

Wien (OTS) - „Wir schaffen heute die Lehrberufe der Zukunft und ermöglichen unserer Jugend eine Ausbildung am Puls der Zeit. Durch die Digitalisierung steigt einerseits der Bedarf der Qualifizierung und andererseits entstehen neue spannende Berufsmöglichkeiten. Daher ist es wichtig, die begonnene Modernisierung der Lehre weiter voran zu treiben“, erklärt Wirtschaftsministerin Elisabeth Udolf-Strobl anlässlich der heutigen Verordnung des neuen Lehrberufspaketes, das acht neue und sieben überarbeitete Berufe umfasst. 2018 wurden bereits die ersten 15 Lehrberufe überarbeitet oder ganz neugestaltet. So wurden die Lehren Coding und E-Commerce geschaffen. Anfang des heurigen Jahres wurde die Kellner- und Kochlehre modernisiert. Die Lehrberufe des aktuellen Pakets werden großteils mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres 2019 starten. Lediglich die Baulehrberufe werden mit 1. Jänner 2020 in Kraft treten, um den Lehrbetrieben und der Branche eine angemessene Einführungszeit zu ermöglichen.

Durchschnittlich entscheiden sich 39,3 Prozent eines Altersjahrganges für die duale Ausbildung. Die neuen Lehrberufe, wie beispielsweise „Hochbauspezialist/in“, vermitteln den Umgang mit modernen Technologien, wie Building Information Modeling (BIM). Ein weiterer innovativer Lehrberuf ist etwa „Nah- und Distributionslogistik“. Oder „Fahrradmechatronik“, hier liegt der Schwerpunkt nicht nur auf Fahrrädern, sondern die Ausbildung umfasst auch die neuen Fortbewegungsmittel wie eScooter, Hoverboards, Segways etc. „Vor ein paar Jahren hat niemand Elektro-Roller gekannt, heute sind viele Städte voll davon, was natürlich auch den Bedarf für entsprechende Fachkräfte schafft.“, so Udolf-Strobl.

Acht neue und sieben überarbeitete Lehrberufe Das neue Lehrberufspaket betrifft 11.000 Lehrlinge und wird Doppellehren bereinigen. Mit der vorliegenden Verordnung werden insgesamt 15 Berufsbilder neu erlassen.

Die neue Gliederung der Lehrberufe im Überblick:
• Fahrradmechatronik (neuer Lehrberuf)
• Sportgerätefachkraft (neuer Lehrberuf)
• Nah- und Distributionslogistik (neuer Lehrberuf)
• Mechatronik (neue Kombinationsmöglichkeiten)

• Neugliederung der Lehrberufe der Bäckereibranche
o Bäckerei (Neugestaltung)
o Backtechnologie (neuer Lehrberuf)

• Neugestaltung der Lehrberufe der Dachdeckerei
o Dachdecker/in (Neugestaltung)
o Spengler/in (Neugestaltung)

• Neugliederung der Lehrberufe der Baubranche (ab 1.1.2020)
o Bauwerksabdichtungstechnik (neuer Lehrberuf)
o Maurer/in wird zu Hochbau (Neugestaltung)
o Hochbauspezialist/in (neuer Lehrberuf)
o Tiefbauer/in wird zu Tiefbau (Neugestaltung)
o Tiefbauspezialist/in (neuer Lehrberuf)
o Schalungsbau wird zu Betonbau (Neugestaltung)
o Betonbauspezialist/in (neuer Lehrberuf

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort
Presseabteilung
+43 (0) 1 711 00-805130
presseabteilung@bmdw.gv.at
https://www.bmdw.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA0001