Ottenschläger/Resch: Bessere "Öffi"-Anbindung für Döbling!

Neben der AK kritisieren auch ÖVP-Bezirksvorsteher Resch und ÖVP-Verkehrssprecher Ottenschläger den Stillstand des "Öffi"-Ausbaus in den Außenbezirken

Wien (OTS) - "Wir können uns den Ausführungen der Arbeiterkammer zum Ausbau des öffentlichen Verkehrs nur anschließen", so der Döblinger Bezirksvorsteher Daniel Resch und der Regionalwahlkreismandatar im Parlament und ÖVP-Verkehrssprecher Andreas Ottenschläger. Ein Beispiel: In einer der vergangen Sitzungen der Bezirksvertretung ist auf Initiative der ÖVP Döbling ein Antrag zur Verlegung der Endstelle des 39A von Sievering nach Neustift am Walde eingebracht worden. Dieser Antrag wurde angenommen. Nun liegt die Antwort der zuständigen Stadträtin Sima vor: Sie lehnt eine Verlegung Endstation oder gar Verdichtung der Intervalle ab.

"Unverständlich", meint Bezirksvorsteher Daniel Resch. "Die Stadt Wien möchte den 'Öffi'-Ausbau forcieren, heißt es im Rathaus. Nichts als ein reines Lippenbekenntnis, den sobald auch nur der Versuch unternommen wird, einen notwenigen Lückenschluss im 'Öffi'-Netz durchzuführen, winken Wiener Linien und die Stadträtin ab", so Ottenschläger und Resch.

Das gleiche Schicksal mussten bereits Anträge für eine Verlängerung der U4 nach Klosterneuburg, eine neue U4-Station in der Gunoldstraße, oder auch eine Verlängerung des 35A-Busses erleben. "Alle drei Vorschläge wurden von der Wiener Stadtregierung abgelehnt", so die beiden Döbling-Vertreter.

Selbst die SPÖ Döbling setze sich für die Verlegung der Endstelle des 39A nach Neustift ein. Für BV Resch kein Wunder: "Bei der SPÖ weiß die eine linke Hand nicht, was die andere linke Hand will. Auch bei der 'berühmten' Seilbahn am Kahlenberg sind sich Stadtpartei und SP Döbling uneins."

"Wir werden uns im Interesse der Anrainerinnen und Anrainer und aller Betriebe weiter für eine Verlegung der Endstelle des 39A einsetzen!", so BV Resch und Abg. Ottenschläger abschließend. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0006