ÖAMTC: Ferienbeginn in West- und Südösterreich bringt Staus

Regionale Behinderungen aufgrund von Electric Love und Ironman Austria

Wien (OTS) - Am Wochenende beginnen die Sommerferien in Kärnten, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol und Vorarlberg, in einigen deutschen Bundesländern sowie Teilen der Niederlande. „Wir erwarten regen Verkehr auf den Hauptverbindungen Richtung Süden. Der Verkehr wird nun an jedem Wochenende stärker, die stauintensivsten Reisetage stehen aber erst bevor“, weiß Stauberater Josef Hollweger. Der ÖAMTC-Techniker wird am Samstag wieder auf der Tauern Autobahn (A10) in Salzburg unterwegs sein. Zudem werden das Electric Love Festival und der Iron Man Austria regional zu Verzögerungen führen.

Fahrverbote auf Landesstraßen in Tirol und Salzburg

Der ÖAMTC erinnert an das Fahrverbot auf dem niederrangigen Straßennetz für Durchreisende in Tirol im Großraum Innsbruck, den Bezirken Reutte und Kufstein sowie in Salzburg rund um den Walserberg. Während diese Maßnahmen in Tirol jeweils von Samstag, 07:00 Uhr bis Sonntag, 19:00 Uhr, durchgehend gültig sind, werden diese Fahrverbote nur dann verhängt, wenn es zu langen Staus kommt.

Staupunkte im Reiseverkehr

  • A1, West Autobahn, Grenzstelle Walserberg, Großraum Salzburg
  • A2, Süd Autobahn, Baustellenbereiche Grimmenstein - Aspang, Hartberg-Waltersdorf, Riegersburg, Packsattel - St.Leonhard, Pörtschach West - Wernberg
  • A4, Ost Autobahn, Baustellenbereich Fischamend - Bruck-West, Grenzstelle Nickelsdorf
  • A8, Innkreis Autobahn, Grenzstelle Suben
  • A9, Pyhrn Autobahn, Baustellenbereiche bei der Mautstelle Bosruck, Gleinalmtunnel, Leibnitz - Vogau und der Grenzstelle Spielfeld
  • A10, Tauern Autobahn, Großraum Salzburg, Mautstelle St. Michael, Baustellenbereiche Puch - Hallein, Pongau - Lammertal
  • A11, Karawanken Autobahn, vor dem Karawankentunnel
  • A12, Inntal Autobahn, Grenze Kufstein Richtung Bayern
  • A13, Brenner Autobahn, Baustellenbereich Europabrücke, Mautstelle Schönberg, Matrei-Steinach - Parkplatz Plon
  • B179, Fernpass Straße, zwischen Füssen und Nassereith

Electric Love am Salzburgring

Von Donnerstag, 4. Juli, bis Samstag, 6. Juli, findet am Salzburgring das Electric Love Festival statt. Die meisten Besucher reisen über die West Autobahn (A1) - Abfahrt Thalgau und die Enzersberg Landesstraße (L117) oder über die Wolfgangsee Straße (B158) an. Die Anreise am Mittwoch und Donnerstag besonders aber die Abreise am Sonntag werden zu Staus führen. Der Club rät, wenn möglich mit Bahn anzureisen. Vom Hauptbahnhof Salzburg verkehren Shuttlebusse zum Festival. Um den zahlreichen Besuchern im Falle einer Panne rasch mit Rat und Tat zur Seite stehen zu können, wird der ÖAMTC-Pannendienst rund um den Salzburg Ring verstärkt. Die Pannenhilfe ist wie gewohnt unter der Rufnummer 120 ohne Vorwahl erreichbar.

21. Ironman Austria in Klagenfurt

Am Sonntag, dem 7. Juli, findet der 21. Ironman Austria statt. Für den Radbewerb werden aus Sicherheitsgründen zahlreiche Straßen rund um den Wörthersee gesperrt. Auch Abfahrten der Süd Autobahn (A2) sind betroffen. Der ÖAMTC empfiehlt allen, die nicht zur Veranstaltung wollen, den Wörthersee großräumig zu umfahren.

Service:
Wichtige Informationen für Auslandsreisen sind auf der ÖAMTC-Homepage unter: www.oeamtc.at/urlaubsservice zusammengefasst. Des Weiteren sind die Daten dann im ÖAMTC Routenplaner (www.oeamtc.at/routenplaner) und in der ÖAMTC App (www.oeamtc.at/app) abrufbar.
Verkehrsmittelübergreifender Routenplaner für Österreich unter www.oeamtc.at/verkehrsauskunft

Interview mit Stauberater Josef Hollweger auf Anfrage.

(Schluss)
Dagmar Schröckenfuchs

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Kommunikation Mobilitätsinformationen
+43 1 71199 21795
mi-presse@oeamtc.at
www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001