Film/Fernseh-Abkommen: ORF unterstützt 13 neue Kinofilmprojekte mit rund 4 Millionen Euro

U. a. Verfilmung der „Schachnovelle“ und Adrian Goigingers zweiter Kinofilm

Wien (OTS) - Mit u. a. „Vorstadtweiber“, „Walking on Sunshine“ und „Maria Theresia II“ laufen derzeit nicht nur die Dreharbeiten zu ORF-TV-Produktionen auf Hochtouren – auch an rot-weiß-roten Kinoprojekten wird gearbeitet. Im Rahmen des Film/Fernseh-Abkommens hat der ORF für 13 neue österreichische Produktionen einen maßgeblichen Finanzierungsbeitrag in der Gesamthöhe von rund 4 Millionen Euro zugesagt. Aus zahlreichen Einreichungen wurden beim 178. und 179. Sitzungstermin der Gemeinsamen Kommission von ORF und Österreichischem Filminstitut im April bzw. Juni sechs Spiel- sowie sieben Dokumentarfilme bzw. Innovationsprojekte ausgewählt.

Nach seinem Überraschungserfolg „Die beste aller Welten“ widmet sich Jungtalent Adrian Goiginger im Drama „Der Fuchs“ nun der frühen Lebensgeschichte seines Urgroßvaters. Vor der Kamera stehen diesmal erneut Verena Altenberger sowie Simon Morzé und Karl Markovics. Nach Daniel Glattauers „Die Wunderübung“ ist es nun Stefan Vögels Bühnenerfolgsstück „Die Niere“, das für Michael Kreihsls gleichnamiges neuestes Kino-Projekt Pate steht. „Der Onkel“ mischt das Familienleben in einer neuen Komödie auf, in der Michael Ostrowski nicht nur in der Hauptrolle zu sehen ist, sondern für die er gemeinsam mit Helmut Köpping auch für die Regie verantwortlich zeichnet. In „Sin City“-Manier lässt Stefan Ruzowitzky in seinem stilistisch aufwendigen Zwischenkriegskrimi „Hinterland“ Murathan Muslu auf Vicky Krieps treffen. Mit Stefan Zweigs „Schachnovelle“ setzt Ausnahmeregisseur Philipp Stölzl große österreichische Literatur u. a. mit Birgit Minichmayr, Oliver Masucci und Florian Teichtmeister in Szene. Chris Raibers Drama „Unter der Haut der Stadt“ erzählt von einem Mann, dessen Vorsatz, sich niemals zu verlieben, schließlich doch ins Wanken gerät.

„A Boy’s Life“ erzählt die Odyssee eines Achtjährigen vom Ghetto in Kaunas über die Konzentrationslager Auschwitz, Mauthausen und Gunskirchen bis nach Palästina. Der Dokumentarfilm „Das Glück und die Anderen“ begleitet Menschen mit Trisomie 21, während „Public Value – Der Wert der Arbeit“ die Menschen in den Mittelpunkt rückt, die von der Arbeiterkammer beraten, unterstützt und vertreten werden. „The Klezmer Project“ hat es sich zum Ziel gesetzt, die geheimnisvollen jiddischen Klänge der Klezmermusik wiederzuentdecken, Robert Schabus begibt sich in „Top of Europe“ auf eine Reise durch den Lebensraum Alpen, und der investigative Dokumentarfilm „Truth Engine“ widmet sich Fake News und deren Bekämpfung. Bei den Innovationsprojekten konnte sich Bianca Gleissingers Dokumentarfilm „27 Storeys“ durchsetzen, die einen Blick hinter die Kulissen des Wohnparks von Alterlaa wirft.

Die vom ORF kofinanzierten Projekte der 178. und 179. Sitzung der Gemeinsamen Kommission von ORF und Österreichischem Filminstitut im Detail:

Der Fuchs
Spielfilm (Drama)
Der siebenjährige Franz Streitberger wächst als eines von neun Kindern einer einfachen Bauernfamilie auf. Da das Familienleben durch die Not und Entbehrungen der Zwischenkriegszeit geprägt ist, müssen die Eltern einen harten Entschluss fassen. Mit u. a. Simon Morzé, Karl Markovics und Verena Altenberger
Buch und Regie: Adrian Goiginger
Produktion: Orbrock Film

Die Niere
Spielfilm (Komödie)
Nach einer Vorsorgeuntersuchung wird bei der Pilates-Trainerin Kathrin ein Nierenleiden festgestellt. Sie braucht eine Spenderniere. Ihr Ehemann Arnold, der als vielbeschäftigter Architekt mitten in einem Großprojekt steckt, hat Angst, ihr sofort seine Niere zu spenden. Götz, ein Freund des Paares, wäre hingegen bedingungslos zu dem Eingriff bereit, wenn er Kathrin damit das Leben retten kann. Die Stimmung unter den gut situierten Paaren, die unvermittelt mit Leben und Tod konfrontiert sind, kippt und zeigt die Brüchigkeit der jeweiligen Liebesbeziehungen. Und stellt schließlich die Frage nach der wahren Liebe.
Buch und Regie: Michael Kreihsl
Produktion: epo-film

Der Onkel
Spielfilm (Komödie)
Das verschollen geglaubte schwarze Schaf Mike kehrt just aus der Versenkung zurück, als sein erfolgreicher Bruder Sandro ins Koma gefallen ist, und mischt die Familie ordentlich auf.
Mit u. a. Michael Ostrowski, Hilde Dalik und Simon Schwarz
Buch und Regie: Michael Ostrowski und Helmut Köpping
Produktion: Lotus Film

Hinterland
Spielfilm (Thriller)
Dark Comic à la „Sin City“ im Wien des Jahres 1922: Der ehemalige Kriminalbeamte Peter Perg kehrt nach sieben Jahren in russischer Kriegsgefangenschaft in seine Heimatstadt Wien zurück und muss gleich wieder einen Fall lösen.
Mit u. a. Murathan Muslu und Vicky Krieps
Buch: Hanno Pinter, Robert Buchschwenter und Stefan Ruzowitzky Regie: Stefan Ruzowitzky
Produktion: Freibeuter Film

Schachnovelle
Spielfilm (Drama)
Literaturverfilmung der weltberühmten Novelle von Stefan Zweig
Mit u. a. Birgit Minichmayr, Oliver Masucci und Florian Teichtmeister Buch: Eldar Grigorian
Regie: Philipp Stölzl
Produktion: Dor Film

Unter der Haut der Stadt
Spielfilm (Drama)
Alexander wollte sich niemals verlieben. Als er der charmanten Karo begegnet, kommen seine romantischen Vorsätze ins Wanken.
Mit u. a. Verena Altenberger und Thomas Prenn
Buch und Regie: Chris Raiber
Produktion: Interspot

A Boy’s Life
Dokumentarfilm
Die Geschichte des achtjährigen Daniel und dessen Odyssee vom Ghetto in Kaunas über die Konzentrationslager Auschwitz, Mauthausen und Gunskirchen bis nach Palästina.
Buch: Florian Weigensamer und Roland Schrotthofer
Regie: Christian Krönes und Florian Weigensamer
Produktion: Blackbox Film & Medienproduktion

Das Glück und die Anderen
Dokumentarfilm
Der Film begleitet Menschen mit Trisomie 21, die nach einem selbstbestimmten und erfüllten Leben streben.
Buch und Regie: Evelyne Faye-Horak
Produktion: Geyrhalter Film

Public Value – Der Wert der Arbeit
Dokumentarfilm
„Public Value – Der Wert der Arbeit“ erzählt die vielen Geschichten jener Menschen, die von der Arbeiterkammer beraten, unterstützt und vertreten werden.
Buch und Regie: Constantin Wulff
Produktion: Navigator Film

The Klezmer Project
Dokumentarfilm
Der Film begibt sich auf eine Reise quer durch Europa, um die geheimnisvollen jiddischen Klänge der Klezmermusik wiederzuentdecken. Buch: Paloma Schachmann
Regie: Leandro Koch
Produktion: Nabis Filmgroup

Top of Europe
Dokumentarfilm
„Top of Europe“ begibt sich auf eine persönliche Reise durch den Lebensraum Alpen.
Buch und Regie: Robert Schabus
Produktion: Geyrhalter Film

Truth Engine
Dokumentarfilm
Ein Film über den Kampf gegen Fake News, Propaganda und Desinformation mit den Mitteln der Terrorabwehr, Big Data Analyse und Künstlicher Intelligenz.
Buch und Regie: Friedrich Moser
Produktion: Friedrich Moser

Das Projekt der Innovationsförderung im Detail:

27 Storeys
Dokumentarfilm
Der Wohnpark Alterlaa, eine Stadt in der Stadt. Ein Blick hinter die Kulissen eines mystifizierten Mikrokosmos‘.
Buch und Regie: Bianca Gleissinger
Produktion: Mischief Films

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001