Schulschluss: 240.000 Wiener SchülerInnen starten in die Ferien

Noch freie Plätze in „Summer City Camps“ mit Lernhilfe

Wien (OTS/RK) - Zum Abschluss des Schuljahres besuchten heute Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky, Bildungsdirektor Heinrich Himmer und Bezirksvorsteher Wilfried Zankl die Volksschule Karl-Löwe-Gasse in Wien-Meidling. Stellvertretend für insgesamt fast 240.000 SchülerInnen wünschten sie den Kindern der 2. Klasse Volksschule sowie den LehrerInnen eine schöne und erholsame Ferienzeit.

Bildungsdirektor Heinrich Himmer: „Ich gratuliere allen Wiener SchülerInnen zu ihren Leistungen im abgelaufenen Schuljahr und wünsche tolle Ferien! Für jene Kinder mit negativem Zeugnis lautet das Motto: Keep cool! Jetzt gilt es, nach den Ursachen zu forschen, die Probleme an den Wurzeln zu packen, sich für die Nachprüfung vorzubereiten - und trotzdem auch die Ferien zu genießen.“

Stadtrat Jürgen Czernohorszky: „Aber auch jene SchülerInnen, die in den Ferien in der Stadt bleiben, werden sich nicht langweilen: So haben wir heuer mit den Summer City Camps ein supertolles Ferienprogramm auf die Beine gestellt. Dabei kann man sich auch gleich fit fürs nächste Schuljahr machen – denn an fünf Standorten gibt es Lernhilfe für alle, die es brauchen. Hier sind auch noch Plätze frei!“

Alle Infos über freie Plätze in den Summer City Camps mit Lernhilfe – den „Summer Schools“ – gibt es unter: www.summercitycamp.at

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Michaela Zlamal
Mediensprecherin StR Jürgen Czernohorszky
+43 1 4000 81446
michaela.zlamal@wien.gv.at

Matias Meissner
Mediensprecher der Bildungsdirektion für Wien
+43 1 52525-77014
matias.meissner@bildung-wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0022