Kinderfreunde: Ein guter Tag für Wiens SchülerInnen

Einsatz Czernohorszkys für Schulsozialarbeit und Integration hat sich ausgezahlt

Wien (OTS) - "Dass die mobilen interkulturellen Teams (MIT) und die Schulsozialarbeit an Wiens Schulen nun doch finanziell abgesichert werden konnten, ist eine gute Nachricht. Schulstadtrat Jürgen Czernohorszkys unermüdlicher Einsatz und langer Atem in den Verhandlungen hat sich ausgezahlt“, freut sich Christian Oxonitsch, Bundesvorsitzender der Österreichischen Kinderfreunde.

Die Kosten für diese wichtigen Unterstützungsleistungen für Wiens Schulen werden zwischen der Stadt Wien und dem Bundesministerium aufgeteilt. „Es ist ein wichtiges Signal aus dem Bundesministerium, dass der Bedarf ernst genommen und wieder Geldmittel für sozialarbeiterische und integrative Schularbeit freigemacht werden. Jeder Euro, der in Bildung und die Unterstützung von Schulen fließt ist, ist gut angelegt“, so Oxonitsch.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Kinderfreunde
Karin Blum
Pressereferentin
01/5121298-60, 0650/6626620
karin.blum@kinderfreunde.at
www.kinderfreunde.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KIB0001