Mit Begeisterung zum Traumjob: Mädchen erleben bei Girls! TECH UP die Welt der Technik hautnah

Bei Girls! TECH UP treffen die Mädchen und ihre Eltern auf Ingenieurinnen, Technikerinnen, weibliche Lehrlinge und HTL-Schülerinnen. Diese erzählen aus ihrem beruflichen Alltag, lassen die Begeisterung für ihre Arbeit spüren und zeigen so, welche Potentiale technische Berufe für Frauen bieten
Michaela Leonhardt, Ph.D., Initiatorin von Girls! TECH UP
Die Fridays For Future-Bewegung zeigt, dass viele junge Menschen die Welt zum Positiven verändern wollen. Gerade technische Berufe bieten unendlich viele Möglichkeiten, die Zukunft aktiv und nachhaltig mitzugestalten. Girls! TECH UP ist daher die perfekte Möglichkeit für Mädchen, Informationen für die eigene Berufswahl zu sammeln und erste Kontakte herzustellen.
OVE-Generalsekretär Dipl.-Ing. Peter Reichel

Wien (OTS) - Spannende Berufsfelder kennenlernen, Kontakte zu den Top-Unternehmen des Landes knüpfen, Technikerinnen über ihre Karrierewege befragen und die eigenen Talente testen – das und vieles mehr können Schülerinnen zwischen 12 und 16 Jahren am 18. Oktober bei Girls! TECH UP im Haus der Ingenieure in Wien.

Jetzt stehen erst einmal die Sommerferien vor der Tür – doch gleich danach geht es für viele Mädchen bereits an die Berufsplanung. Girls! TECH UP bietet die ideale Gelegenheit, sich kostenlos über die abwechslungsreiche Welt der technischen Berufe zu informieren.

Tipps für den weiteren Schul- und Karriereweg

Bereits zum vierten Mal lädt die Initiative von OVE Fem, der Branchenplattform für Expertinnen und weibliche Führungskräfte in der Elektrotechnik, Informationstechnik und Energiewirtschaft, zu einem Erlebnistag ins Haus der Ingenieure. Mädchen von 12 bis 16 Jahren und deren Eltern können bei Girls! TECH UP die Jobs der Ingenieurinnen und Technikerinnen quer durch die Branche kennen lernen sowie Kontakte zu den Top-Unternehmen des Landes knüpfen. Sogar Plätze für berufspraktische Tage oder ein Praktikum sowie Schnuppertage für eine Lehre lassen sich gleich vereinbaren. Zusätzlich gibt es viele Informationen zu den unterschiedlichen Ausbildungszweigen an den HTLs.

Attraktive Role Models und Coaching Corner mit persönlicher Beratung

"Bei Girls! TECH UP treffen die Mädchen und ihre Eltern auf Ingenieurinnen, Technikerinnen, weibliche Lehrlinge und HTL-Schülerinnen. Diese erzählen aus ihrem beruflichen Alltag, lassen die Begeisterung für ihre Arbeit spüren und zeigen so, welche Potentiale technische Berufe für Frauen bieten“, hebt die Initiatorin von Girls! TECH UP, Michaela Leonhardt, Ph.D., die Besonderheiten des Events hervor. Ganz neu in diesem Jahr wird es auch einen „Coaching Corner“ geben, in der sich die Mädchen ihre ganz persönliche Beratung durch Expertinnen holen können: Wie erkenne ich meine Stärken und Talente? Woher weiß ich, ob ein technischer Beruf das Richtige für mich ist? Wie schreibe ich eine erfolgreiche Bewerbung? Diese und noch viel mehr Fragen werden Expertinnen des Vereins sprungbrett sowie die erfolgreiche Job- und Karrieretrainerin Elfriede Gerdenits beantworten.

Spannende Mitmachstationen und attraktives Gewinnspiel

Bei vielen spannenden Mitmachstationen können die Mädchen ihr technisches Geschick testen. Da werden etwa Stromkreise gebaut, Figuren gelötet und Modellautos mit Strom aus Photovoltaik zum Fahren gebracht. Eine gelungene Mischung aus Spaß, Kreativität und technischem Know-how sorgt dabei für Erfolgserlebnisse und begeisterte Schülerinnen. Als Draufgabe gibt es außerdem noch ein attraktives Gewinnspiel: Unter allen teilnehmenden Schülerinnen werden fünf LG Q7 Plus Smartphones – zur Verfügung gestellt von A1 – verlost.

Initiative für zukunftsorientierte Berufswahl

Für den OVE Österreichischer Verband für Elektrotechnik ist das Engagement für Girls! TECH UP selbstverständlich, betont Generalsekretär Dipl.-Ing. Peter Reichel: „Die Fridays For Future-Bewegung zeigt, dass viele junge Menschen die Welt zum Positiven verändern wollen. Gerade technische Berufe bieten unendlich viele Möglichkeiten, die Zukunft aktiv und nachhaltig mitzugestalten. Girls! TECH UP ist daher die perfekte Möglichkeit für Mädchen, Informationen für die eigene Berufswahl zu sammeln und erste Kontakte herzustellen.“

Hochrangige Projektpartner für die Karriere der Zukunft

Folgende Top-Unternehmen präsentieren sich bei Girls! TECH UP und geben Einblicke in Berufsfelder der Zukunft: A1 Telekom Austria AG, AIT Austrian Institute of Technology, APG Austrian Power Grid AG, Eaton Industries (Austria) GmbH, Kapsch Group, ÖBB Infrastruktur AG, Robert Bosch AG, Verbund AG und Wiener Stadtwerke GmbH. Mit dabei sind außerdem wieder das tgm – Die Schule der Technik, die HTLs Mödling und Hollabrunn sowie der Verein sprungbrett.

Anmelden und dabei sein

Die Teilnahme an Girls! TECH UP ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich. Jetzt rasch noch die letzten Plätze sichern unter: www.ove.at/GirlsTechUp/.


Über OVE Fem:

OVE Fem ist das Branchennetzwerk für Frauen im OVE Österreichischer Verband für Elektrotechnik. Es richtet sich an Studentinnen, Professorinnen, Expertinnen und weibliche Führungskräfte aus den Bereichen Elektrotechnik, Informationstechnik und Energiewirtschaft. Die Plattform fördert den Erfahrungs- und Wissensaustausch und hilft, Synergien zu finden und zu nutzen. Außerdem will OVE Fem schon bei Schülerinnen das Interesse an technischen Berufen wecken sowie die Möglichkeiten anhand konkreter Rollenbilder aufzeigen, unter anderem mit der erfolgreichen Initiative Girls! TECH UP.

Über den OVE:

Der OVE Österreichischer Verband für Elektrotechnik ist eine moderne und unabhängige Branchenplattform und gestaltet die Entwicklung der Elektrotechnik und Informationstechnik in Zeiten des digitalen Wandels aktiv mit. Der OVE vernetzt Wissenschaft und Forschung, Wirtschaft, Energieunternehmen sowie Anwender und fördert mit zahlreichen Weiterbildungsangeboten den Erfolg der Branche. Mit seinen Kerngebieten elektrotechnische Normung, Zertifizierung und Blitzforschung vertritt der Verband die österreichischen Interessen offiziell in internationalen Gremien. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website www.ove.at.

Girls! TECH UP

Datum: 18.10.2019, 08:30 - 17:00 Uhr

Ort: Haus der Ingenieure
Eschenbachgasse 9, 1010 Wien, Österreich

Url: http://www.ove.at/GirlsTechUp/

Rückfragen & Kontakt:

OVE Österreichischer Verband für Elektrotechnik
Mag. Cornelia Schaupp
Presse & Kommunikation
+43 1 587 63 73 - 534
c.schaupp@ove.at
www.ove.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OVE0001